Ermutigen Sie Pastor Bahrom!


Bahrom Kholmatov, Pastor einer evangelischen Gemeinde in Tadschikistan, wurde unter falschen Anschuldigungen zu drei Jahren Gefängnis verurteilt. Bitte ermutigen Sie ihn und seine Familie mit einer Karte oder einem kurzen Brief!

Razzia der Geheimpolizei

Am 10. April 2017 führte die tadschikische Geheimpolizei eine Razzia in Pastor Bahroms Gemeinde in Chudschand im Norden des Landes durch. Die Polizisten verhafteten Pastor Bahrom und verhörten und verprügelten weitere Gemeindemitglieder. Zudem beschlagnahmten sie christliche Liederbücher mit der Begründung, ihr Inhalt sei „extremistisch“. Während des Gerichtsprozesses traten mehrere falsche Zeugen auf. Wegen „Extremismus“ wurde Pastor Bahrom im Juli zu drei Jahren Haft verurteilt, sein Einspruch gegen das Urteil blieb erfolglos.
 

Bahrom
Bild: Pastor Bahrom und seine Frau Gulnora

„Ich danke euch“

Pastor Bahrom hat es im Gefängnis nicht leicht, aber gemessen an den Umständen geht es ihm gut. „Bitte macht euch keine Sorgen um mich. Betet nur weiter für mich und meine Familie. Ich wusste, dass es mich etwas kosten könnte, Jesus nachzufolgen und ihm zu dienen – und so ist es jetzt gekommen. Ich bin bereit. Ich danke euch, meine Brüder und Schwestern, die ihr für mich betet und mich unterstützt.“ Pastor Bahrom ist 42 Jahre alt und verheiratet mit Gulnora. Sie haben drei Kinder: die Söhne Firdavs (21) und Firus (19) und eine Tochter namens Gulnoza (14).

Danke für Ihre Gebete!

  • Bitte beten Sie, dass Pastor Bahrom im Glauben stark bleibt. Beten Sie für seine körperliche und seelische Gesundheit.
  • Beten Sie für Pastor Bahroms Familie. Die Situation ist sehr schwierig für sie.
  • Bitte beten Sie auch für seine Gemeinde, dass die Christen weiterhin an Jesus festhalten und im Vertrauen auf Jesus wachsen.

Beten und Schreiben

Schreiben Sie einen kurzen Gruß in einfachem Englisch, gerne mit ein bis zwei ermutigenden Bibelversen. Geben Sie bitte nur Ihren Namen und Ihre Nationalität, nicht Ihre Anschrift bekannt. Erwähnen Sie nicht Open Doors, kritisieren Sie bitte nicht das Land und fügen Sie kein Geld bei. Schicken Sie die Briefe und Karten in einem Umschlag an unser Büro.

 

Weitere Hinweise finden Sie hier

 

Schreiben Sie bis 28.02.2018 an:
Bahrom Kholmatov
c/o Open Doors
Postfach 1142
65761 Kelkheim

Wir leiten die Briefe weiter.

Alle Felder müssen ausgefüllt werden. Die E-Mail wird über Ihr E-Mail-Programm verschickt.

Drucken Herunterladen