Spenden Sie jetzt 
 

Beten für Nordkorea

Gebetskampagne Nordkorea

Gebetskampagne Nordkorea

Unsere erste internationale Gebetskampagne für Nordkorea lief 2005-2007. 2010 hörten wir dann, wie viele Christen in Nordkorea ihre eigene Gebetskette für ihr Land gestartet hatten. Sofort wollten wir sie wieder im Gebet unterstützen und mit ihnen für Veränderung in Nordkorea beten. Seitdem sind über 4000 Beter in Deutschland dabei. 

Werden auch Sie aktiv und beten Sie regelmäßig für unsere verfolgten Geschwister. Damit Sie aktuell über die Situation verfolgter Christen informiert sind, erhalten Sie als Beter das kostenlose Monatsmagazin mit Gebetsanliegen sowie viermal pro Jahr einen Rundbrief mit Zeugnissen und neuesten Informationen aus Nordkorea und über den Fortgang der Gebetskampagne.

Beten Sie mit! 
 
Frau aus Nordkorea

Einblick in eine verschlossene Welt

Wie lebt man den Glauben an Jesus in einem Land, in denen Christen als verachtenswerte Feinde hart verfolgt werden? Lesen Sie hier u.a. über Menschen, die der Untergrundgemeinde ein Gesicht geben.
 

Weiterlesen 
Gebetsanliegen für Nordkorea

Gebetsanliegen für Nordkorea

Nordkorea gilt weltweit als schlimmster Christenverfolgerstaat. Schätzungsweise 70.000 Christen befinden sich in Arbeitslagern. Die Christen in Nordkorea brauchen unsere Gebete.

Gebetsanliegen 
Nordkorea Länderprofil

Länderprofil Nordkorea

Wie Staatsfeinde werden Christen in Nordkorea verfolgt. Seit Jahren führt das Land auf Platz 1 den Weltverfolgungsindex an. Im Länderprofil finden Sie Hintergrundinformationen zum Land und zur Lage der Christen unter der brutalen Diktatur.

Weiterlesen 
Sonderheft Nordkorea

Gebetsausgabe Nordkorea

In der Gebetsausgabe Nordkorea finden Sie neben Gebetsanliegen Berichte und Hintergrundinformationen über die Lage der Christen in Nordkorea.

Sonderheft bestellen