Shockwave – FAQ

Shockwave – FAQ

Zurück zum Inhaltsverzeichnis

1. Was ist Shockwave?

Shockwave ist die weltweite Jugend-Gebetsbewegung für verfolgte Christen von Open Doors.

Wir stellen ein Paket mit Material zusammen, das eure Jugendgruppe beim Gebet mit Infos, Zeugnissen und kreativen Elementen unterstützt. Mit Shockwave wollen wir eine Welle des Gebets lostreten, die zum Segen für unsere unterdrückten Brüder und Schwestern wird.

Nehmt euch als Jugendgruppe, im Hauskreis oder auch alleine am ersten Märzwochenende Zeit für einen Gebetsabend und schließt euch damit Tausenden anderen Jugendlichen und jungen Erwachsenen an, die dieses Wochenende der verfolgten Gemeinde widmen.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis

2. Wie läuft ein Shockwave-Event ab?

Wir liefern euch das Material zum Shockwave-Abend. Bei der Gestaltung des Gebetsabends könnt ihr mit eurer Jugendgruppe kreativ werden und eure eigenen Vorstellungen und Ideen umsetzen. Manche Jugendgruppen machen bei Shockwave die Nacht zum Tag, andere gestalten einen Raum passend zum Thema und wieder andere kochen zusammen. Eurer Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Macht es einfach zu eurem Shockwave!

Zurück zum Inhaltsverzeichnis

3. Wann findet Shockwave statt?

Shockwave findet jedes Jahr am ersten Wochenende im März statt.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis

4. Kann Shockwave auch zu einem anderen Zeitpunkt durchgeführt werden?

Ihr habt Shockwave verpasst? Kein Problem – ihr könnt auch später im Jahr das Materialpaket bestellen und Shockwave zu einem anderen Zeitpunkt durchführen.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis

5. Was beinhaltet das Materialpaket?

Mit dem Shockwave-Paket erhaltet ihr verschiedene Materialien, um den Abend zu gestalten:

  • ein Leiterheft mit Hintergrundinfos, Andachtsimpulsen, kreativen Ideen für den Abend und Möglichkeiten, wie es nach Shockwave weitergehen kann
  • eine DVD mit Zeugnissen verfolgter Christen und Informationen zur Situation in dem Land / den Ländern, für die wir beten
  • ein Plakat, um in deiner Jugend auf Shockwave aufmerksam zu machen
  • Gebetskarten als Erinnerung zum Weiterbeten und um verfolgten Geschwistern zu schreiben
  • ein Armband mit der Prägung „ONE with them“, damit ihr der Welt zeigen könnt, dass ihr EINS mit verfolgten Christen seid

Zurück zum Inhaltsverzeichnis

6. Was kommt nach Shockwave?

Betet weiter für unsere Geschwister!

Kommt mit eurer ganzen Jugendgruppe zum Open Doors Jugendtag am 25. Mai 2017 (Christi Himmelfahrt) in den Westfalenhallen in Dortmund!

Unter dem Thema „ONE with them“ wollen wir uns mit Jugendlichen und jungen Erwachsenen aus ganz Deutschland mit unseren verfolgten Geschwistern eins machen. Zeigen wir ihnen und der Welt, dass sie nicht alleine sind – seid dabei!

Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Noch Fragen?

Wenn du eine Frage hast, die wir hier nicht beantwortet haben – schreibe uns über das Formular, schicke eine Mail an youth@opendoors.de oder kontaktiere uns bei Facebook. Wir freuen uns, von dir zu hören!

Frag uns!

 

Deine Frage an uns
Ja, ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und erkläre mich damit einverstanden.

Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Alle Felder müssen ausgefüllt werden. Die E-Mail wird über Ihr E-Mail-Programm verschickt.

Drucken Herunterladen