FAQ Jugendtag

FAQ Jugendtag

Jedes Jahr kommen wir am Himmelfahrts-Wochenende zusammen, um von verfolgten Christen zu hören und sie zu ermutigen. Auf dieser Seite beantworten wir dir einige der am häufigsten gestellten Fragen zum Open Doors Jugendtag. Wenn du weitere Fragen hast, freuen wir uns, wenn du uns per E-Mail, Telefon oder Kontaktformular kontaktierst.

 

1. Was ist der Open Doors Jugendtag?

Als weltweite Gemeinde sind wir ein Leib – und wenn ein Teil von uns leidet, leiden wir mit ihm! Die Christen, die verfolgt werden, weil sie an Jesus glauben, brauchen unsere Hilfe und unser Gebet. Mit dem Open Doors Jugendtag wollen wir eine Verbindung schaffen zwischen den Christen, die in Verfolgung leben, und jungen Christen in Deutschland, die ihren Glauben frei leben können. Wir wollen einen Raum schaffen, in dem wir unseren Geschwistern begegnen können und erfahren können, wie wichtig unser Einsatz für sie ist. Und wir wollen uns eins mit ihnen machen, an ihrer Seite stehen, mit ihnen und für sie beten. Bist du dabei?

2. Wann und wo findet der Jugendtag statt?

Der Jugendtag 2019 findet am 30. Mai 2019 statt. Hier erfährst du mehr. Wie der Open Doors Jugendtag letztes Jahr war, kannst du in unserem Rückblick lesen und anschauen.

3. Wer ist als Sprecher eingeladen?

Beim Open Doors Jugendtag berichten Christen, die selbst Verfolgung erlebt haben, oder mit verfolgten Christen arbeiten. 2019 sind Pastor Chito (Mexiko), Pastor Shah* (Pakistan), Pastor Batyr (Turkmenistan) und Ruth und Nik Ripken* (USA) eingeladen. Weitere Informationen zu den Sprechern findest du hier.

4. Wird eine Übersetzung angeboten?

Das Programm auf der Bühne wird auf Deutsch übersetzt. Zusätzlich bieten wir während der Veranstaltungen in der großen Halle Simultanübersetzungen auf Englisch, Arabisch und Farsi an.

5. Muss ich mich anmelden?

Nein. Wenn ihr mit einer größeren Gruppe an Taubstummen anreist, könnt ihr uns aber gerne kontaktieren, damit wir einen Bereich für die Übersetzung für euch reservieren können.

6. Kostet der Jugendtag Eintritt?

Der Open Doors Jugendtag ist kostenlos.

7. Gibt es eine Kinderbetreuung?

Beim Jugendtag wird keine Kinderbetreuung angeboten.

8. Kann ich auch kommen, wenn ich kein Jugendlicher mehr bin?

Auf jeden Fall! Gestaltung und Programm sind beim Jugendtag stärker auf Jugendliche und junge Erwachsene zugeschnitten, aber die Botschaften und Berichte unserer verfolgten Geschwister sind für jeden Menschen relevant.

9. Gibt es Übernachtungsmöglichkeiten?

Open Doors bietet keine Übernachtungsmöglichkeiten für Besucher an. Bei Bedarf vermitteln wir kostenlose Schlafplätze für ehrenamtliche Mitarbeiter.

10. Kann ich beim Jugendtag mitarbeiten?

Ohne die Hilfe zahlreicher ehrenamtlicher Mitarbeiter könnte der Jugendtag überhaupt nicht stattfinden. Wir sind dir sehr dankbar, wenn du Interesse daran hast, einen oder auch mehrere Tage für deine verfolgten Geschwister zu investieren. Die Online-Anmeldung findest du hier. Wir freuen uns auf dich!

11. Gibt es einen Livestream?

Nein, der Open Doors Jugendtag wird nicht live im Internet übertragen.

12. Wird es eine DVD vom Jugendtag geben?

Wie auch in den vergangenen Jahren werden wir auch 2019 keine DVD anbieten, da wir den Großteil der Sprecher aus Sicherheitsgründen nicht zeigen können. Du findest auf unserer Website jedoch die Berichte der Sprecher im Podcast.


*Name geändert

Alle Felder müssen ausgefüllt werden. Die E-Mail wird über Ihr E-Mail-Programm verschickt.