Podcast

Begeben Sie sich mit uns auf eine Audioreise in die Länder, in denen Christen verfolgt werden und haben sie "Begegnungen mit verfolgten Christen"! Hören Sie von ihnen persönlich, was sie bewegt und bekommen Sie neue Impulse für Ihr Gebet für verfolgte Christen.

 

Spielen Sie die Podcasts hier auf dieser Seite ab oder hören und abonnieren Sie den Open Doors Podcast „Begegnungen mit verfolgten Christen“ auf Apple Podcast, podcast.de, Spotify oder vielen gängigen Podcastplayern. Über den Sprachassistenten „Alexa“ von „Amazon Echo“ können Sie den Open Doors Podcast mit Ihrer Stimme starten

Das „Gebetsmagazin zum Hören“ können Sie zudem kostenlos als Gebets-CD bestellen.

 

Apple Podcastpodcast_deOpen Doors Podcast auf Amazon EchoSpotify

Persönliche Berichte

Mexiko: „Gib deinen Glauben auf oder stirb“

11:57 Minuten
Mexiko
Lauro muss sich entscheiden: Hält er an seinem Glauben fest und bringt seine Familie in Gefahr? Oder gibt er Jesus auf und rettet sie?
Anhören
Persönliche Berichte

Malaysia: Christ vermisst

09:46 Minuten
Malaysia
Eine Entführung wie im Actionfilm: Seit mehr als zwei Jahren ist Pastor Raymond Koh spurlos verschwunden. Seine Frau Susanna und seine Tochter Elizabeth erzählen von den Ermittlungen.
Anhören
Persönliche Berichte

Secret Christmas

09:10 Minuten
Weltweit
Für Christen in Ländern mit Verfolgung ist es eines der gefährlichsten Feste: Jesu Geburt zu feiern kann harte Folgen haben. Trotzdem riskieren sie es immer wieder – und Gott tut immer wieder Wunder.
Anhören
Länderberichte

Syrien: Hoffnung zwischen Trümmern

09:16 Minuten
Syrien
Ihr Land liegt in Trümmern. Doch einige Christen säen Hoffnung nach dem Krieg. Schwester Annie ist eine von ihnen: Sie will den Menschen in Syrien helfen, sich eine neue Existenz aufzubauen.
Anhören
Länderberichte

Guinea: Stiller Glaube im Regenwald

12:13 Minuten
Guinea
Weil sie nicht den lokalen Gott anbeteten, wurden die Christen aus Lokpoou vertrieben. Im Podcast berichtet unser Mitarbeiter, was er vor Ort erlebt hat und wie es ihnen jetzt geht.
Anhören
Persönliche Berichte

Nordkorea: Kein Wort für Gott

10:24 Minuten
Nordkorea
Schon in der Schule wurde Kyung Soo* beigebracht, dass Christen böse seien. Doch als er Jahre später einen Christen trifft, erzählt ihm dieser von Gott – und Kyung Soo fängt an, zu glauben.
Anhören
Persönliche Berichte

Vietnam: „Ich will meinen Glauben nicht aufgeben“

05:30 Minuten
Vietnam
Früher verehrte Tu* Tiere und Götzen. In einer Begegnung mit dem Wort Gottes fand er neue Hoffnung für sich und seine Familie. Doch dafür muss er sein Dorf verlassen ...
Anhören
Persönliche Berichte

Laos: Am Tisch mit meinen Feinden

07:27 Minuten
Laos
Die Szene wirkt surreal: Unsere Mitarbeiter sitzen nicht nur mit verfolgten Christen zum Essen zusammen – sondern auch mit denen, die sie verfolgen. Später erzählt Pastor Vinh*, wie die Dorfältesten ihm das Leben schwer machen – und warum er sie eingeladen hat.
Anhören
Open Doors Tage

Pastor Chito aus Mexiko

22:10 Minuten
Mexiko
Der Sieg Jesu gab ihm die Kraft, standhaft zu bleiben – selbst als er mit dem Leben bedroht wurde, weil er Jesus nachfolgt. Mit seiner ganzen Familie hielt Pastor Chito an Jesu Sieg fest, in dem Wissen, dass deshalb Menschen deshalb ihn nicht besiegen können.
Anhören
Open Doors Tage

Ruth und Nik Ripken aus den USA

43:41 Minuten
Somalia
Wie sie lernten, ihre Furcht zu überwinden und wie sie Jesu Licht an einem Ort der totalen Finsternis wiederfanden, davon berichtet Ruth und Nik Ripken*. Bei ihrem Dienst in Somalia wurden sie mit großer Hoffnungslosigkeit und lähmender Furcht konfrontiert.
Anhören
Open Doors Tage

Samiha aus Ägypten

13:09 Minuten
Ägypten
Die Hälfte von ihrem Gesicht wurde bei einem Anschlag auf ihre Kirche in Kairo weggerissen – doch Samiha betet für ihre Attentäter. Bewegt bedankte sich die ägyptische Christin beim Lobpreis- und Gebetsabend für die Gebete der Besucher.
Anhören
Open Doors Tage

Kim Sang Hwa aus Nordkorea

18:30 Minuten
Nordkorea
Durch ihren Vater kam Kim zum Glauben an Jesus – er leitet in Nordkorea eine Untergrundgemeinde. Beim Lobpreis- und Gebetsabend berichtete sie von dem Leben als heimliche Christen in Nordkorea und ihrer Flucht nach China.
Anhören