TV-Sendung „Gesichter der Verfolgung“

TV-Sendung „Gesichter der Verfolgung“

„Gesichter der Verfolgung“ auf Bibel TV

„Gesichter der Verfolgung“ ist die TV-Sendung von Open Doors,
die immer sonntags von 18:00 18:30 Uhr auf Bibel TV zu sehen ist.
Betroffene Christen erzählen ganz persönlich ihre berührenden Geschichten davon, wie sie in ihrem eigenen Leben Verfolgung wegen ihres Glaubens an Jesus erlebt haben.
„Gesichter der Verfolgung“ wird Sie ermutigen, für Ihre verfolgten Geschwister zu beten und ihnen beizustehen.
Gleichzeitig werden Sie in Ihrem eigenen Glauben gestärkt und gefestigt.
Lassen Sie sich herausfordern von den Erlebnissen von Christen aus Afrika, dem Nahen Osten, Südostasien und Nordkorea. Alle bisher ausgestrahlten Sendungen können Sie sich in unserer Mediathek ansehen:

Gesichter der Verfolgung - TV

Inmitten der verfolgten Kirche – Pastor Maruc aus Indien

24:45 Minuten
Indien

Pastor Maruc* will die verfolgten Christen in Indien stärken. Gemeinsam mit ihnen erlebt er beides: herzzerreißendes Leid – aber auch Gottes Hilfe in der Not.

Gesichter der Verfolgung - TV

Jesus: Meine Hoffnung im Gefängnis – Darios aus Iran

24:48 Minuten
Iran

„Das Gefängnis war die Hölle für mich.“ Weil Darios* sich für Jesus interessiert, wird er als Teenager entführt. Zusammen mit Schwerverbrechern landet er im Gefängnis – und als er verzweifelt, wird er von Jesus selbst getröstet ...

Gesichter der Verfolgung - TV

Eine gefährliche Bibel – Kim Sang Hwa aus Nordkorea

24:30 Minuten
Nordkorea

Als Kim Sang Hwa* Jesus und die Untergrundgemeinde in Nordkorea kennenlernt, ändert das alles. Unbedingt möchte sie jedem von Gott erzählen – doch damit bringt sie ihre Familie beinahe ins Gefängnis …

Gesichter der Verfolgung - TV

Mit Gebet gegen Hass und Islamisten - Sansimon aus Syrien

24:15 Minuten
Syrien

Sansimon aus Syrien ist fasziniert von Jesus, seine Liebe begeistert ihn. Er erlebt in der Schule wie Liebe und Gebet den Hass zwischen Muslimen und Christen bezwingen. Dann sieht er sich im Krieg Scharfschützen und Islamisten gegenüber.

Anschauen
Gesichter der Verfolgung - TV

Der Geheimpolizei entkommen – Kian aus dem Iran

24:30 Minuten
Iran

Kian bringt sein Leben und das seiner Familie in Gefahr: Er wird Christ – im Iran steht darauf die Todesstrafe. Nur knapp entkommt der junge Familienvater der Geheimpolizei. Erst jetzt bekennt er seiner Frau, dass er seinen Glauben gewechselt hat, und flieht.

Anschauen
Gesichter der Verfolgung - TV

Mit Jesus in der Zerreißprobe – Menawar und Gabriel aus Syrien

24:30 Minuten
Syrien

Menawar und Gabriel sind jung verheiratet - ihre Zukunft scheint rosig. Dann wird Gabriel schikaniert, geschlagen und beinahe umgebracht. Der junge Christ sieht nur noch einen Ausweg: Weg aus Syrien! Menawar stürzt ins Bodenlose.

Anschauen
Gesichter der Verfolgung - TV

Riskiert alles für Jesus – Arian aus dem Iran

24:15 Minuten
Iran

Allah fordert mit Gewalt Gehorsam – Arian ist entsetzt, von diesem Gott will er nichts wissen. Als ihn Sorgen plagen, trifft er Jesus. Hungrig nach seiner Liebe, riskiert er sein sicheres Leben. Er trifft sich heimlich mit Christen. Bei einer Razzia werden sie entdeckt und wie Verbrecher gejagt...

Anschauen
Gesichter der Verfolgung - TV

Gefoltert für Jesus – Batyr aus Turkmenistan

24:40 Minuten
Turkmenistan

Stiefeltritte treffen Batyr im Gesicht. Die Offiziere höhnen: „Nie wieder wirst du von Gott sprechen.“ Die Folter in Turkmenistan bringt ihn für Jahre zum Schweigen. Dann macht er seinen Mund wieder auf und predigt sogar in Afghanistan.

Anschauen
Gesichter der Verfolgung - TV

Überlebt, um Gott zu ehren – Boulos und Marin aus Syrien

24:30 Minuten
Syrien

Boulos und Marin überleben mit ihrer Familie eine Kontrolle des IS und einen Beschuss durch Scharfschützen. Boulos hält fest: „Ich habe überlebt, um allen von Jesus zu erzählen.“

Anschauen
Gesichter der Verfolgung - TV

Entführt und gefoltert – Mohamedreza aus dem Iran

24:30 Minuten
Iran

Der junge Iraner ist begeistert – Jesus heilt seinen Schwiegervater von Krebs. Darüber muss er einfach mit seinen Kollegen sprechen, trotz Gefahr. Ein Spion warnt ihn. Er ignoriert die Warnung und wird gekidnappt. Die Geheimpolizei foltert und bedroht Mohamedreza. Doch mitten in größter Not betet er...

Anschauen
Gesichter der Verfolgung - TV

Nichts kann mich von Gottes Liebe trennen – Dana aus Syrien

23:30 Minuten
Syrien

Ein Selbstmordattentäter sprengt sich vor einer Kirche in Damaskus in die Luft, viele Christen sind tot oder verletzt. Es sind Nachbarn und Freunde von Dana...

Anschauen
Gesichter der Verfolgung - TV

Ich vergebe meinen Feinden – Ibrahim aus Nigeria

24:30 Minuten
Nigeria

„Dir wird nichts passieren“ – deutlich hört Ibrahim diese Worte, mitten im Angriff von Boko Haram Kämpfern. Tatsächlich überlebt der Lehrer den Angriff der Islamisten. Im Flüchtlingslager lehrt er Kinder deren Eltern getötet wurden: „Vergebt euren Feinden!“ Doch dann steht der Mann vor ihm, der sein...

Anschauen
Gesichter der Verfolgung - TV

Gottesdienste als Verbrechen – Mojtaba aus dem Iran

24:30 Minuten
Iran

Selbst in Haft erzählt Mojtaba anderen von Jesus – ein Imam hilft ihm dabei und schmuggelt Gottes Wort ins Gefängnis. 

Anschauen
Gesichter der Verfolgung - TV

Terroranschlag auf Christen – Pastor Tom und Jeremiah aus Kenia

24:30 Minuten
Kenia

Juni 2014: Ein Sommerabend in der kenianischen Küstenstadt Mpeketoni. Jäh schrecken Schüsse die Menschen auf. 50 Kämpfer der Islamistenmiliz Al Shabaab plündern, brandschatzen den Ort und töten fast 50 Christen. Ihr Ziel: Ein Mpeketoni ohne Gemeinden. Pastor Jeremiah und Pastor Tom tun alles, um den...

Anschauen
Gesichter der Verfolgung - TV

Liebe statt Hass – Geeres aus Syrien

24:35 Minuten
Syrien

Ein Schlag trifft Geeres mitten ins Gesicht – und das nur weil er ein Kreuz trägt. Muslime aus seiner Nachbarschaft haben es auf den christlichen Syrer abgesehen. Er hasst sie. Jahre später muss er sogar in Deutschland miterleben, wie Christen von Muslimen angefeindet werden. Ihre Angst geht ihm...

Anschauen

Alle Felder müssen ausgefüllt werden. Die E-Mail wird über Ihr E-Mail-Programm verschickt.