24:15 Minuten

Riskiert alles für Jesus – Arian aus dem Iran

Allah fordert mit Gewalt Gehorsam – Arian ist entsetzt, von diesem Gott will er nichts wissen. Als ihn Sorgen plagen, trifft er Jesus. Hungrig nach seiner Liebe, riskiert er sein sicheres Leben. Er trifft sich heimlich mit Christen. Bei einer Razzia werden sie entdeckt und wie Verbrecher gejagt. Arian weiß: jetzt liegt sein Leben allein in Jesu Hand.

Alle Medienproduktionen

Länderberichte

Guinea: Jesus Christus ist stärker

06:53 Minuten
Guinea

Bis vor Kurzem waren diese Gemeinde aus Belekpala eine unerwünschte Minderheit in ihrem kleinen Dorf – das hat sich nun geändert.

Anschauen
Open Doors in den Medien

Markus Rode im Interview bei SWR1 Leute

30:33 Minuten
Deutschland

Nach den Anschlägen von Sri Lanka ist Markus Rode zu Gast bei SWR1 Leute. Im Interview spricht er unter anderem über Sri Lanka, Gründe für Christenverfolgung, die Arbeit von Open Doors und seine letzte Reise nach Vietnam und Laos. 

Anschauen
Länderberichte

Brunei: Christen unter der Scharia

05:02 Minuten
Brunei
Das einzige politische unabhängige Sultanat der Welt hat gerade die Scharia als offizielle Rechtsgrundlage eingeführt. Was das für die Christen im Land bedeutet, erzählen uns einheimische Pastoren.
Anhören
Gesichter der Verfolgung - TV

Mit Gebet gegen Hass und Islamisten - Sansimon aus Syrien

24:15 Minuten
Syrien

Sansimon aus Syrien ist fasziniert von Jesus, seine Liebe begeistert ihn. Er erlebt in der Schule wie Liebe und Gebet den Hass zwischen Muslimen und Christen bezwingen. Dann sieht er sich im Krieg Scharfschützen und Islamisten gegenüber.

Anschauen
Videomagazin

Open Doors Magazin Mai 2019

12:35 Minuten
Nigeria
Guinea

Inhalte des Open Doors Magazins im Mai 2019:  Nigeria: Schmerzhaftes Warten; Guinea: Jesus ist stärker; Nigeria: Das Boko-Haram-Baby

Anschauen
Hintergrundinformationen

SCHWERPUNKT: Markus Rode zur Verfolgung von Christen auf Tagesschau24

06:43 Minuten
Weltweit

Anlässlich der Anschläge am Ostersonntag 2019 in Sri Lanka sprach „Tagesschau 24“ am 26.04. mit Markus Rode, dem Leiter von Open Doors Deutschland, über die Verfolgung von Christen weltweit.

Anschauen
Länderberichte

Nordafrika: Podcast und Kaffee

08:46 Minuten
Nordafrika

Früher war Nadhir* Rapper. Dann lernte er Jesus kennen. Dass seine Familie und viele Freunde ihn deshalb verstießen, hält ihn nicht davon ab, Gottes Liebe weiterzugeben! Sein altes Equipment nutzt er, um mit einem Podcast Menschen in Nordafrika zu erreichen.
 

Anschauen
Aktionen

Ostergrüße aus Aleppo, Syrien

03:02 Minuten
Syrien

Eine Jugendgruppe singt im nächtlichen zerstörten Aleppo vom Sieg des Lebens - und schicken uns so Ostergrüße. „Die Schrecken der Hölle sind vorbei. Halleluja. Die Zeit des Krieges ist vorbei. Halleluja. In der Rettung des Sünders.“ Halleluja.

Anschauen
Länderberichte

Nigeria: Schmerzhaftes Warten

03:21 Minuten
Nigeria

Am 14. April 2014 überfielen Kämpfer der Boko Haram eine Schule in Chibok und entführten über 230 Mädchen. Zwar wurden in den letzten Jahren gut die Hälfte der Mädchen befreit, mehr als 100 werden aber noch vermisst.

Anschauen
Aktionen

Lebendige Steine - Zu Besuch in den Palästinensergebieten

17:34 Minuten
Israel/Palästinensergebiete

Ein Team aus Mitarbeitern von Open Doors, Mitgliedern der Outbreakband und jungen Christen aus Deutschland bricht im Sommer 2018 zu einer etwas anderen Reise ins Heilige Land auf: Ihr Ziel ist es, Christen in den Palästinensergebieten zu besuchen – die lebendigen Steine der Gemeinde Jesu, die über...

Anschauen
Videomagazin

Open Doors Magazin April 2019

18:15 Minuten
Indien
Kamerun

Inhalte des Open Doors Magazins im April 2019: Indien – Ein Indien nur für Hindus? Kamerun – Angriffe auf Christen; Nordafrika – Podcast und Kaffee

Anschauen
Länderberichte

Nordafrika: „Deine Entscheidung bestimmt dein Schicksal“

13:28 Minuten
Nordafrika
Im muslimisch geprägten Nordafrika gehen besonders Frauen ein großes Risiko ein, wenn sie sich dafür entscheiden, Jesus nachzufolgen. Häufig wird ihre eigene Familie zum Verfolger – das musste Aizah* erleben.
Anhören

Alle Felder müssen ausgefüllt werden. Die E-Mail wird über Ihr E-Mail-Programm verschickt.