Persönliche Berichte Persönliche Berichte

Ägypten: Dringender Gebetsaufruf

Christen befürchten gewaltsame Auseinandersetzung

 

(Open Doors) – "Wir Christen lieben unser Land und beten, dass jeder Mensch in Ägypten Gottes Gnade erfährt. Deshalb bitten wir unsere Brüder und Schwestern weltweit, für unser Land im Gebet einzustehen, damit das drohende Unheil von uns abgewendet wird." Mit diesen drastischen Worten macht ein christlicher Leiter in Ägypten auf die jüngste rasante Entwicklung im Land aufmerksam.

Mehr als 15 Millionen Stimmen gegen Präsident Mursi

Die Bewegung "Aufstand" besteht aus Menschen aller Bevölkerungsschichten, die unterschiedlichen religiösen Strömungen angehören. Am 30. Juni wird nun diese Bewegung mehr als 15 Millionen Protestschreiben gegen die derzeitige Regierung beim Obersten Verfassungsgericht einreichen, um damit vorgezogene Neuwahlen zu erzwingen. So soll die Regierungszeit von Präsident Mursi und der Muslimbruderschaft vorzeitig beendet werden. Der 30. Juni markiert den Beginn der Präsidentschaft Mursi vor einem Jahr. In nur wenigen Wochen wurden die unterschriebenen Vordrucke im ganzen Land eingesammelt und sorgen nun für gewaltige Spannungen. Die Muslimbrüder haben außerdem für den 28. Juni zu einer Gegendemonstration aufgerufen. Der Name "Aufstand" ist einer der Gründe für die Zurückhaltung der Christen, sich der Bewegung anzuschließen. Sie befürchten schwere Unruhen und Ausschreitungen im ganzen Land als Resultat des offenen Widerstandes. Deshalb ihr dringlicher Aufruf: Betet für die Menschen in Ägypten!

"Herr, hab Erbarmen mit unserem Land"

"Wir Christen treten ein in Fürbitte für den Frieden in unserem Land. Wir beten mehr noch für die Muslime, als für die Christen, damit niemand von ihnen zu Schaden kommt und verloren geht", so einer der örtlichen Open Doors Mitarbeiter. "Möge der Herr alle Pläne der Zerstörung zunichtemachen. Möge das Zeugnis der Gemeinde Jesu leuchten wie ein strahlendes Licht im ganzen Land. Die Freude am HERRN ist unsere Kraft."

Bitte stellen Sie sich an die Seite unserer Glaubensgeschwister in Ägypten.

  • Danken Sie Gott für die klare Ausrichtung der Gemeinden, die für den Frieden kämpfen.
  • Beten Sie, dass Gott Friedensstifter beruft und die Lage in Ägypten nicht eskaliert.
  • Bitte beten Sie für die Erneuerung der Gesellschaft durch das Evangelium.

 

Alle Felder müssen ausgefüllt werden. Die E-Mail wird über Ihr E-Mail-Programm verschickt.

Drucken Herunterladen