Informationen für den Gemeindebrief Informationen für den Gemeindebrief
Deutschland

Nicht vergessen! Weltweiter Gebetstag für verfolgte Christen

(Open Doors) - "Während Petrus nun streng bewacht im Gefängnis saß, betete die Gemeinde intensiv für ihn zu Gott." (Apg 12,5) Dieses biblische Prinzip gilt auch heute. Einmal im Jahr feiern daher Kirchengemeinden weltweit an einem Sonntag einen Gottesdienst der besonderen Art. Anlass ist der "Weltweite Gebetstag für verfolgte Christen"; in Deutschland findet er dieses Jahr am 13. November statt. Jedes Gebet ist aktive Hilfe und geistliche Ermutigung über Landesgrenzen hinweg, ist das Hilfswerk für verfolgte Christen Open Doors überzeugt. "Gebet ist das Erste, worum verfolgte Christen bitten", sagt Markus Rode, Leiter von Open Doors in Deutschland. Daher sei der Gebetstag eine gute Möglichkeit, als ganze Gemeinde auf diese Bitte zu antworten. Der Schwerpunkt des Gebetstages liegt diesmal auf Christen in Algerien, Eritrea und Pakistan.

Frau mit Kind in PakistanDrei Länder im Blickpunkt

Seit Monaten schon sitzt Asia Noreen aus Pakistan im Gefängnis. Sie wurde zum Tod verurteilt, weil sie den Islam beleidigt haben soll. Die pakistanischen Blasphemiegesetze sind berüchtigt und werden immer wieder willkürlich gegen Christen eingesetzt. Nahezu 1.500 Christen leiden in Eritrea derzeit in Militärgefängnissen und Frachtcontainern an den unsäglichen Haftbedingungen. Ihr Vergehen: Sie wollten frei von staatlicher Kontrolle ihre Gottesdienste feiern. Auch in Algerien drohen den Christen Gefängnis und Kirchenschließungen, wenn sie sich nicht dem Diktat der Regierung unterwerfen. Ein Anti-Missionsgesetz verbietet öffentliche Gottesdienste, die staatlich nicht genehmigt wurden. Einem Muslim vom Evangelium zu erzählen, ist strikt untersagt. (Foto Beispiel: eine Christin aus Pakistan/Open Doors)

Bestellung des kostenlosen Gottesdienst-Materialpacks hier...

Bestellen Material

Zusatzinfos für teilnehmende Gemeinden

Open Doors stellt Material für Gottesdienste zum Weltweiten Gebetstag für verfolgte Christen bereitHilfe bei Planung

Wenn Sie mit Ihrer gesamten Gemeinde in diesem Jahr einen Gebetsgottesdienst feiern möchten, können Sie zur Vorbereitung umfangreiches Vorbereitungsmaterial bei Open Doors bestellen. Das kostenlose Materialpack (Foto) enthält neben einer DVD mit kurzen Filmclips auch Länderinformationen und Gebetsanliegen sowie eine Unterschriftenaktion zum Schutz der Christen in Algerien. Seit vielen Jahren ruft das überkonfessionelle Hilfswerk Open Doors gemeinsam mit der Weltweiten Evangelischen Allianz zu dem Gebetstag am 2. Sonntag im November auf. Alternativ kann ein Gottesdienst auch an einem anderen Sonntag um den 13. November durchgeführt werden.

Kinder der verfolgten Kirche

Um auch schon Kinder zum Gebet für die Kinder der verfolgten Kirche zu motivieren, kann hierfür altersgerechtes Kindermaterial bestellt werden. Das bunt illustrierte Heft mit DVD gibt Gemeindemitarbeitern eine Anleitung für die Gestaltung einer Kinderstunde unter dem Thema "Gott verlässt seine Kinder nie". Es wurde auch in diesem Jahr in Kooperation mit der "Kinder-Evangelisations-Bewegung" (KEB, Breidenbach) erstellt. Es enthält neben einem Stundenentwurf mit Bildern zu einer biblischen Geschichte auch Gebetskarten und eine Anleitung für das Gebetsspiel "Acht Länder, acht Kinder".

Open Doors besucht gern Ihre Gemeinde zu einem Gottesdienst oder Vortrag...

Veranstaltungsanfrage


Alle Felder müssen ausgefüllt werden. Die E-Mail wird über Ihr E-Mail-Programm verschickt.

Drucken Herunterladen