Nachrichten Nachrichten

Somalia: 40 Peitschenhiebe für junge Christin

Extremisten entführten die 28-jährige Sofia Osman

 

(Open Doors) - Unsere erste Meldung im neuen Jahr aus dem ostafrikanischen Somalia ist eine traurige: Sofia Osman, eine Christin muslimischer Herkunft, wurde von Anhängern der radikal-islamischen Gruppe Al Shabaab entführt und öffentlich ausgepeitscht. Aussagen einheimischer Informanten zufolge, sollte die 28-Jährige damit für ihren Glaubenswechsel vom Islam bestraft werden.

Die Menge jubelte

Sofia Osman stammt aus der etwa 200 Kilometer von der Hautstadt Mogadischu entfernten Großstadt Janale in der Region Lower Shabelle. Bereits im vorigen November war sie von den Extremisten verschleppt worden. Zur Auspeitschung vor Hunderten von "jubelnden" Zuschauern kam es am 22. Dezember. "Sie wurde um 15 Uhr mit 40 Hieben ausgepeitscht", so eine Augenzeuge gegenüber dem Informationsdienst Compass Direct. "Doch welche anderen Demütigungen sie durchleiden musste, als sie in den Händen ihrer Entführer war, wollte sie nicht sagen. Ich sah, wie sie ohnmächtig wurde und glaubte, sie sei an den Peitschenhieben gestorben. Doch sie kam wieder zu Bewusstsein und ihre Familie brachte sie fort."

Untergrundgemeinde geistliches Zuhause

Daheim versorgte die Familie ihre blutenden Wunden. "Bitte, betet für ihre schnelle Genesung", bat der Augenzeuge. Sofia Osman entstammt einer traditionell muslimischen Familie. Vor vier Jahren wurde sie Christin und gehört einer Untergrundgemeinde aus anderen ehemaligen Muslimen an. Aufgrund ihres Glaubens werden in Somalia immer wieder Christen von Islamisten entführt und teilweise brutal ermordet. Insbesondere die Al Shabaab-Miliz gewinnt an Stärke und kontrolliert weite Teile des Landes im Süden.

Somalia belegt auf dem Weltverfolgungsindex von Open Doors Platz 4 in der Rangliste der Länder, in denen Christen am stärksten verfolgt und benachteiligt werden. Die Lage für Christen in dem Land am Horn von Afrika ist insgesamt kritischer geworden.

Gebetsanliegen:

  • Beten Sie für die junge Sofia, dass Gott sie von ihren körperlichen wie auch seelischen Wunden heilt.
  • Danken Sie für die kleinen, verstreuten Untergrundgemeinden aus Christen muslimischer Herkunft. Ihr Glaubenswechsel wird von radikalen Muslimen, doch häufig auch von der eigenen Familie wie ein Verbrechen angesehen.
  • Beten Sie um Schutz und Bewahrung für die Leiter von Untergrundgemeinden. Sie brauchen viel Weisheit in ihrem Dienst.

 

QuelleCompass Direct

Alle Felder müssen ausgefüllt werden. Die E-Mail wird über Ihr E-Mail-Programm verschickt.

Drucken Herunterladen