Persönliche Berichte Persönliche Berichte

Usbekistan: Pastor muss Bußgeld zahlen

 

Pavel Peichev, Leiter der usbekischen Baptisten-Union, und zwei seiner Kollegen wurden mit einem Bußgeld belegt, das dem 260-fachen eines Monatslohn entspricht. Die Behörden beschuldigten ihn, Steuern hinterzogen und Kindern illegal religöse Lehren vermittelt zu haben. Die Christen bestreiten die Vorwürfe, sie seien konstruiert. Der Staat wolle vielmehr damit die Leitung der Baptisten-Union absetzen. (Forum 18)

 

Alle Felder müssen ausgefüllt werden. Die E-Mail wird über Ihr E-Mail-Programm verschickt.

Drucken Herunterladen