Persönliche Berichte Persönliche Berichte

Vietnam: Mehrere Jahre Gefängnis für Christin

Pastor nach sieben Jahren Haft wieder frei

 

In Vietnam ist eine Christin zu fünf Jahren Haft und anschließenden weiteren fünf Jahren Hausarrest verurteilt worden. Das berichtet die Evangelische Nachrichtenagentur IDEA. Die 44-jährige Ho Thi Bich Khuong gehört der evangelischen Hauskirche "Full Gospel Church" an, der die kommunistische Staatsführung nicht als Kirche anerkennt und ihr die Zulassung verweigert. Da die Hauskirche als "illegal" gilt, werden ihre Gottesdienste von der Polizei gewaltsam aufgelöst oder massiv gestört. Die Christin hatte öffentlich Menschenrechtsverletzungen in dem südostasiatischen Land kritisiert. Khuong wurde am 15. Januar 2011 in der nordvietnamesischen Provinz Nghe An verhaftet. Am 29. Dezember verurteilte ein Volksgericht die Frau zu fünf Jahren Haft und anschließend fünf Jahren Hausarrest. Mit ihr stand Pastor Nguyen Trung Ton vor Gericht. Er muss zwei Jahre hinter Gitter und danach zwei Jahre in Hausarrest verbringen. Den beiden Christen wird vorgeworfen, die regierende Kommunistische Partei Vietnams (KPV), die Volksregierung und deren Politik verleumdet zu haben. Sie hätten das Ziel verfolgt, die KPV zu entmachten und den sozialistischen Staat durch ein pluralistisches Mehrparteiensystem zu ersetzen.

Wieder in Freiheit

Weiter wird berichtet, dass der 38-jährige Y Wo Nie wieder auf freiem Fuß ist. Der Pastor, der zum Bergvolk der Montagnards gehört, war im August 2004 festgenommen worden, weil er eine friedliche Demonstration angeführt hatte. Die Teilnehmer forderten mehr Religionsfreiheit und die Rückgabe beschlagnahmten kirchlichen Besitzes. Im Juli 2005 verurteilte das Volksgericht in der Provinz Dac Lac den Pastor wegen "Störung der öffentlichen Ordnung" zu neun Jahren Haft. Mitangeklagte, die ebenfalls ihr Recht auf Glaubensfreiheit einforderten, erhielten Haftstrafen zwischen 8 und 13 Jahren.

Das südostasiatische Vietnam belegt Platz 19 auf dem Weltverfolgungsindex des Hilfswerkes für verfolgte Christen. Diese Liste zeigt an, wo Christen derzeit am stärksten verfolgt und benachteiigt werden.

 

QuelleIDEA.de/IGFM

Alle Felder müssen ausgefüllt werden. Die E-Mail wird über Ihr E-Mail-Programm verschickt.

Drucken Herunterladen