Informationen für den Gemeindebrief Informationen für den Gemeindebrief

Zentralasien: Anvar und Omar

Gemeindebrief-FEB_2016_458x280px

(Open Doors) – In mehreren Ländern Zentralasiens hat die Unterdrückung der Christen deutlich zugenommen. Auf dem neuen Weltverfolgungsindex von Open Doors hat sich Tadschikistan von Platz 45 auf 31 und Aserbaidschan von Platz 46 auf 34 verschlechtert. Usbekistan und Turkmenistan gehören zu den 20 Ländern, in denen Christen am härtesten verfolgt werden. In den Medien werden Christen negativ dargestellt, sie werden durch die Behörden überwacht und willkürlich verhaftet. Wer sich dem Glauben an Jesus Christus zuwendet, erlebt zudem oft extreme Anfeindungen durch die eigene Familie.

Gottes Wirken durch seine Gemeinde

Anvar* war Teil der muslimischen Gemeinschaft, doch wegen einer Behinderung hatte er kaum Freunde. Gegen Ende des Jahres 2015 klopfte ein Christ an seine Tür und erzählte ihm das Evangelium. Anvar wusste, dass ihm die Nähe zu Christen erhebliche Schwierigkeiten bringen würde, doch "sie erzählten mir immer mehr über Jesus und ich verstand, was Gott für mich getan hatte. Ich brauchte Jesus!" Dann kam Weihnachten und Anvar aus dem Staunen nicht mehr heraus: Ein paar Gemeindemitglieder brachten ihm ein Weihnachtsgeschenk! Anvar war tief bewegt: "Nie in meinem Leben hatte ich ein Geschenk erhalten. Ich war so überrascht." Ein einheimischer Christ berichtete, dass Anvar vor Freude weinte, als der die erhaltenen Haushaltsartikel und das Essen in der Hand hielt. "Dieses Geschenk kommt von dem fürsorglichsten Vater, direkt von Gott", bedankte er sich. Anvar ist nun Christ. Er braucht unser Gebet!

Verhaftet und bedroht

Pastor Omar* wurde vor kurzem verhaftet. Der Nationale Sicherheitsdienst legte ihm ein Dokument vor, das ihn aufforderte, nie wieder zu predigen. Andernfalls würde er ins Gefängnis kommen. Wie in fast allen zentralasiatischen Ländern ist es schwer bis unmöglich, sich als christliche Gemeinde registrieren zu lassen. Pastor Omar müsste dazu 200 ortsansässige Gemeindeglieder vorweisen. Alle seine Aktivitäten und die der Gemeinde sind aus Behördensicht illegal. Die Gemeinde wird sich weiterhin treffen. Bitte beten Sie für Pastor Omar und seine Familie.

Bei Gott sind Anvar und Omar wohlbekannt: "Ich habe dich bei deinem Namen gerufen."

* Namen geändert

Nachricht bereitgestellt von Open Doors Deutschland

Das Foto oben zeigt einen Gottesdienst in einer Gemeinde in Zentralasien (Copyright ist bei Open Doors). Das Foto in höherer Auflösung finden Sie hier.

Alle Felder müssen ausgefüllt werden. Die E-Mail wird über Ihr E-Mail-Programm verschickt.

Drucken Herunterladen