Nachrichten

Das Neuste von verfolgten Christen

Als Sprachrohr für verfolgte Christen machen wir auf die Situation verfolgter Christen aufmerksam. Dies geschieht mithilfe unseres Monatsmagazins, aber auch durch digitale Nachrichtenformate, die Sie hier übersichtlich dargestellt bekommen und abonnieren können.

Unsere Formate im Überblick

Persönliche Berichte

Persönliche Berichte

Jeden Mittwoch versenden wir die Gebetsmail mit einem Bericht von verfolgten Christen und Gebetsanliegen aus der verfolgten Kirche. Die Mail als Beitrag können Sie hier nachlesen.

Nachrichten

Nachrichten

Jeden Freitag erscheinen die Open Doors Nachrichten, die Ihnen auf ein Land fokussiert Einblicke geben und gegenwärtige Entwicklungen zum Thema Christenverfolgung beleuchten.

Informationen für den Gemeindebrief

Informationen für den Gemeindebrief

Anfang des Monats bieten wir Ihnen einen Artikeltext und ein Foto in hoher Auflösung für Ihren Gemeindebrief. Informieren Sie Ihre Gemeinde so regelmäßig über Christenverfolgung.

Pressemeldungen

Pressemeldungen

Mit unseren Pressemeldungen rücken wir das Thema Christenverfolgung immer wieder in den Fokus der Öffentlichkeit. Unten finden Sie aktuelle Pressemeldungen im Überblick.

Die aktuellsten Nachrichten und Berichte

Mithilfe der Filtermöglichkeiten passen Sie die Auswahl der angezeigten Meldungen auf Ihre Bedürfnisse an – Sie können so etwa das Nachrichtenformat oder auch ein bestimmtes Land vorauswählen.

Kehrtwende eines Verfolgers: Heute studiert Pradip an einer Bibelschule
Nepal
Persönliche Berichte

Pradip hasste Christen. Nur aus Eigennutz ging er zum Gottesdienst. Dann begegnete ihm Jesus – und jetzt war Pradip es selbst, der...

Symbolbild: Buddhistischer Mönch in Myanmar
Myanmar
Persönliche Berichte

Als er einen Bekannten besuchte, wurde Pastor Lwin von einem Mönch angegriffen. Doch seine Reaktion überraschte alle.

Eine Christin aus Bangladesch. Als Frauen und wegen ihres Glaubens gelten Christinnen wenig in der Gesellschaft
Bangladesch
Persönliche Berichte

Zwar lebt sie nicht mehr bei ihrem gewalttätigen Ehemann, in Sicherheit ist Rubina als Christin muslimischer Herkunft dennoch nicht.

Das Büro der Religionspolizei in Riad die über die Einhaltung der Scharia im Land wacht
Saudi-Arabien
Persönliche Berichte

Nach ihrer Flucht ins Ausland schildert Adams Frau Hope ihre Dankbarkeit für alle Unterstützung; Adam muss sich weiter vor Gericht...

Vaans sagt: „Eure Hilfe hat den Weg bereitet für noch mehr Segen für mich und meine Familie“
Indien
Persönliche Berichte

Vaani und ihre beiden Töchter erlebten massive Verfolgung in der eigenen Familie. Trotzdem blickt Vaani dankbar zurück, weil sie Gottes...

Geflohene Nordkoreanerinnen lesen gemeinsam die Bibel (Symbolbild)
Nordkorea
Persönliche Berichte

Während in Nordkorea eine neue Hungersnot droht, ist eine nach China geflohene Christin dort kürzlich getötet worden.

Taher und seine Frau Donya mit ihren Töchtern Farah (links) und Arezoo (rechts)
Iran
Persönliche Berichte

Eine iranische Familie gerät in die Mühlen des Geheimdienstes und verliert alles – aber bedauert nichts. Denn: „Jesus ist alles wert!“

...
Eritreische Christen treffen sich heimlich zum Beten (Symbolbild)
Eritrea
Persönliche Berichte

Nach der Verhaftung von zwei weiteren Christen rufen Beobachter zur Freilassung der vielen Inhaftierten und zum Gebet auf.

Aktuelle Meldungen abonnieren

Bestellen Sie im folgenden unsere aktuelle Meldungen. Sollten Sie gleichzeitig weiteres kostenloses Informationsmaterial abonnieren wollen, können Sie dies mit unserem Gesamt-Bestellformular durchführen.
 

Meldungsart
Folgende Meldungen möchte ich kostenlos abonnieren und per E-Mail erhalten: *
Hinweis: Nach dem Abonnieren über den Button erhalten Sie eine Bestätigungs-E-Mail. Bitte klicken Sie in dieser E-Mail auf den Anmeldelink und bestätigen Sie die Anmeldung auf der sich öffnenden Seite. Erst dann dürfen wir Ihnen unsere Meldungen zustellen.
 

Ja, ich habe die Datenschutzhinweise zur Kenntnis genommen und erkläre mich mit der Speicherung meiner Daten einverstanden. Ich bin mir bewusst, dass ich meine Einwilligung zur Speicherung der Daten jederzeit und kostenlos per E-Mail an info@opendoors.de widerrufen kann.

Die erhobenen personenbezogenen Daten werden zur Bearbeitung der Bestellung gespeichert und für die Zustellung der bestellten Materialien genutzt.

Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Persönliche Daten
Kostenloses Informationsmaterial
Bleiben Sie mit Materialien von Open Doors in Kontakt mit Ihren Geschwistern – denn Identifikation mit den Leidenden ist die Grundlage für fruchtbares Gebet.
Cover Open Doors Magazin August 2021
Bestellen Sie unser kostenloses Monatsmagazin mit bewegenden Zeugnissen aus der verfolgten Kirche und einem herausnehmbaren Gebetskalender.
Sprachrohrdienst
Durch die Öffentlichkeitsarbeit in Ländern mit Religionsfreiheit wollen wir beständig daran erinnern, dass rund 309 Millionen Christen starker Verfolgung ausgesetzt sind.