Aktuelles

Das Neuste von verfolgten Christen

Als Sprachrohr für verfolgte Christen machen wir auf die Situation verfolgter Christen aufmerksam. Denn wenn wir verfolgten Christen helfen wollen, müssen wir auch wissen, welchen Schwierigkeiten sie konkret gegenüberstehen.

Wir informieren und berichten mithilfe verschiedener Formate – durch unser Monatsmagazin, aber auch durch digitale Nachrichtenformate. Hier können Sie das Neuste aus der verfolgten Gemeinde lesen und unsere Formate kostenlos abonnieren.

Unsere Formate im Überblick

Persönliche Berichte

Persönliche Berichte

Jeden Mittwoch versenden wir die Gebetsmail mit einem Bericht von verfolgten Christen und Gebetsanliegen aus der verfolgten Kirche. Die Mail als Beitrag können Sie unten nachlesen.

Nachrichten

Nachrichten

Jeden Freitag erscheinen die Open Doors Nachrichten, die Ihnen auf ein Land fokussiert Einblicke geben und gegenwärtige Entwicklungen zum Thema Christenverfolgung beleuchten.

Informationen für den Gemeindebrief

Informationen für den Gemeindebrief

Anfang des Monats bieten wir Ihnen einen Artikeltext und ein Foto in hoher Auflösung für Ihren Gemeindebrief. Informieren Sie Ihre Gemeinde so regelmäßig über Christenverfolgung.

Pressemeldungen

Pressemeldungen

Mit unseren Pressemeldungen rücken wir das Thema Christenverfolgung immer wieder in den Fokus der Öffentlichkeit. Unten finden Sie aktuelle Pressemeldungen im Überblick.

Monatsmagazin

Monatsmagazin

Einmal im Monat versenden wir unser kostenloses Monatsmagazin mit bewegenden Zeugnissen und Hintergrundinformationen aus der verfolgten Kirche. Es enthält einen Kalender mit Gebetsanliegen für jeden Tag.

Die aktuellen Nachrichten und Berichte

Mithilfe der Filtermöglichkeiten passen Sie die Auswahl der angezeigten Meldungen auf Ihre Bedürfnisse an – Sie können so etwa das Nachrichtenformat oder auch ein bestimmtes Land vorauswählen.

Portraits von Fariba Dalir und Nasser Navard Gol-Tapeh
Iran
Nachrichten

Während eine Welle öffentlicher Proteste in Iran viel Aufmerksamkeit auf sich zieht, sind zwei zu langen Haftstrafen verurteilte...

Bild von Gholamreza Keyvanmanesh aus Iran
Iran
Nachrichten

Die Razzien in iranischen Hauskirchen setzen sich fort. Vier Ende Juni in Nischapur verhaftete Christen sind weiter in...

Drei Portraits von Iranern
Iran
Nachrichten

In Iran sind erneut mehrere Christen zu teilweise langjährigen Haftstrafen verurteilt worden. Prozessbeobachter berichteten von einem...

Gefängnisgebäude mit Sicherheitsleuten davor
Iran
Nachrichten

Die beiden christlichen Konvertitinnen Fariba Dalir und Mehri Behjati mussten wegen Aktivitäten ihres Glaubens am 16. April eine...

Eltern mit ihren erwachsenen Kindern vor Ruinen
Iran
Persönliche Berichte

Ali und Zarah haben viele Jahre von Not und Verfolgung um Jesu willen erlebt. Dass ihr Glaube bis heute ungebrochen ist, hat für sie...

Portraits der neun freigesprochenen Christen in Iran
Iran
Nachrichten

Der Freispruch von neun Christen in Iran ist für viele Beobachter eine positive Überraschung. Die Urteilsbegründung gibt zudem Anlass...

Diese Christen hoffen bald frei zu sein (von oben links im Uhrzeigersinn): Shahrooz Eslamdoust Mehdi Khatibi Babak Hosseinzadeh Hossein Kadivar Mohammad Vafadar Abdolreza Ali Haghnejad Behnam Akhlaghi Khalil Dehghanpour Kamal Naamanian (Originalbild von Article18)
Iran
Nachrichten

Das höchste iranische Gericht hat die Revision mehrerer Urteile gegen Christen angeordnet – ein überraschendes Hoffnungszeichen.

Die Talegani Kirche in Teheran ist nur eine von vielen die in den vergangenen Jahren ihre Türen schließen mussten (Symbolbild)
Iran
Nachrichten

Weil persischsprachige Christen in Iran fast keine Möglichkeit haben sich legal zu treffen, kommt es immer wieder zu Verurteilungen und...

Folgende Meldungen möchte ich kostenlos abonnieren und per E-Mail erhalten: *
Persönliche Daten
Adresse
Weitere Angaben
Aufmerksam geworden durch:

Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Hinweis: Nach dem Abonnieren über den Button erhalten Sie eine Bestätigungs-E-Mail. Bitte klicken Sie in dieser E-Mail auf den Anmeldelink und bestätigen Sie die Anmeldung auf der sich öffnenden Seite. Erst dann dürfen wir Ihnen unsere Meldungen zustellen.
 
Sprachrohrdienst - Das Gebetshaus mit einem Referenten von Open Doors
Durch die Öffentlichkeitsarbeit in Ländern mit Religionsfreiheit erinnern wir daran, dass mehr als 360 Millionen Christen Verfolgung und Diskriminierung ausgesetzt sind.
Gemeinsames Gebet - Aktiv werden
Werden Sie gemeinsam mit uns aktiv für verfolgte Christen. Wir möchten Ihnen hier zeigen, wie auch Sie sich für Ihre Geschwister in Verfolgung einsetzen können!
Beten
Gebet ist das Erste, um das verfolgte Christen bitten – besonders wenn wir beten, spüren sie unsere Liebe und Unterstützung. Lassen Sie uns auf diese Bitte antworten!