Pressespiegel

Pressespiegel 2019

Medienberichte zu den Anschlägen in Sri Lanka

Zahlreiche Medien berichten über die Bombenanschläge auf Kirchen und Hotels in Sri Lanka. Hier finden Sie eine Auswahl der Meldungen:

 

Islamischer Extremismus contra Aufruf zur Feindesliebe

Der extremistische Islam ist eine der Haupttriebkräfte, wie die Anschläge in Sri Lanka zeigten. Doch auch andernorts schlägt der Terror gegen Christen zu.

Datum

SCHWERPUNKT: Diskussion über weltweite Christenverfolgung

Anlässlich der Anschläge in Sri Lanka sprach „Tagesschau 24“ am 26.04. mit Markus Rode, dem Leiter von Open Doors Deutschland, über die Verfolgung von Christen weltweit.

Datum

Nach den Anschlägen in Sri Lanka

Nach der Anschlagsserie am Ostersonntag in Sri Lanka sind inzwischen mehr als 350 Tote zu beklagen. Es wird noch immer spekuliert, wer für die Anschläge verantwortlich ist. Thomas Müller ist Asienexperte für die christliche Hilfsorganisation Open Doors, die sich für verfolgte Christen einsetzt. Mit ihm haben wir gesprochen.

Datum

Gefährliche Spirale

Wieder war es ein christliches Hochfest. Wieder gab es Tote.
Warum ausgerechnet Sri Lanka, und warum Christen? Die Terrormiliz IS spricht von einem Racheakt für den Anschlag im neuseeländischen Christchurch. Möglich. Die Gewalt passt zu einem Trend.

Datum

Der Hass auf Christen in Asien

Es gibt nichts zu beschönigen. "Christen sind gegenwärtig die religiöse Gruppe, die in der Welt am meisten schikaniert und eingeschüchtert werden. In einigen Teilen der Welt drohen ganze religiöse Gemeinschaften zu verschwinden oder zu fliehen."

Datum

Person der Woche: Der verfolgte Christ

Der Terror hat in Sri Lanka viele Todesopfer gefordert. Doch Islamisten betreiben Christenverfolgung in vielen Ländern inzwischen systematisch. Menschenrechtsgruppen wie Politiker schlagen Alarm.

Datum

Anschläge in Sri Lanka: „Unterdrückung von Christen deutlich ansprechen“ - WELT

Die Anschläge auf Kirchen und Hotels in Sri Lanka verdeutlichen die Bedrohung, unter der Christen in vielen Ländern leben. Deutsche Politiker fordern einen stärkeren Einsatz für die Religionsfreiheit – und „Erziehung zu religiöser Toleranz“.

Datum

Christen als Opfer: Immer wieder Anschläge an Hochfesten

Sie wollen maximale Aufmerksamkeit und maximales Entsetzen: Immer wieder wählen Terroristen christliche Hochfeste, um Kirchen anzugreifen und Christen zu töten.

Datum

Christen in Sri Lanka: Permanent unter Verfolgung

Es war eine koordinierte Anschlagsserie, die zu Ostern über 300 Menschen in Sri Lanka in den Tod riss. Doch der Gewaltausbruch steht in einem Zusammenhang mit der dortigen Christenverfolgung.

Datum

Anschläge in Sri Lanka: Deutsche Politiker fordern Schutz für Christen im Ausland

Bei den Anschlägen in Sri Lanka sind mehr als 290 Personen gestorben, viele davon in Kirchen. Politiker von CDU, FDP und Grünen prangern die gewachsene Bedrohung christlicher Minderheiten in vielen Staaten an.

Datum

Religionsfreiheit: Christen sind weltweit das Ziel von radikalen Muslimen

Politiker mehrerer Parteien warnen nach den Anschlägen in Sri Lanka vor zunehmender Christenverfolgung. Die CDU fordert einen besseren Schutz von Kirchen.

Datum

Nach Terroranschlägen: Notstandsbestimmungen treten in Sri Lanka in Kraft

War eine islamistische Gruppe für die tödliche Anschlagsserie in Sri Lanka verantwortlich? Die Angriffe mit 310 Toten lassen viele Fragen offen.

Datum

Christenverfolgung: In diesen Ländern leben Christen gefährlich

Feige Anschläge auf Christen gibt es nicht nur in Sri Lanka. Weltweit werden Christen verfolgt, und in immer mehr Ländern leben sie gefährlich.

Datum

Kauder: Ereignisse von Sri Lanka sind kein Einzelfall

Der CDU-Politiker Volker Kauder, ehemaliger Vorsitzender der Unionsfraktion im Bundestag, warnt vor wachsender Verfolgung von Christen in Asien. Kauder fordert eine Allianz gegen die Verfolgerländer.

Datum

Alle Felder müssen ausgefüllt werden. Die E-Mail wird über Ihr E-Mail-Programm verschickt.