DVD: Open Doors Tag 2013
DVDs
50020

Open Doors Tag 2013 – Gottes unfassbare Wege

Open Doors Deutschland

Open Doors Tag 2013 – Doppel DVD

„Christenverfolgung ist der Normalfall, wir leben hier in einem Ausnahmezustand“ – stellt Markus Rode, Leiter von Open Doors Deutschland, gleich zu Beginn fest. Er begrüßt die Besucher des Open Doors Tages zu einem Tag der Ermutigung und der Anteilnahme und wünscht Ihnen, dass sie von den verfolgten Glaubensgeschwistern lernen. „Als Christen haben wir die Aufgabe, in Einheit zusammenzustehen“, sagt er. „Verfolgte Christen spüren, dass für sie gebetet wird und wünschen sich nichts mehr von uns als Gebet.“ Das Thema Gebet gehört zu den wichtigsten an diesem Tag.

Nik und Ruth Ripken: Von verfolgten Christen lernen

Ihr Leben veränderte sich radikal, als sie sich entschieden, als Missionare nach Somalia zu gehen. Nik berichtet: „Ich hatte das Gefühl, als sei ich in die Hölle geflogen. Es war eine sehr schwere Zeit. 1991 gab es etwa 150 Christen in Somalia. Sechs Jahre später lebten nur noch vier von ihnen.“ Die große Frage nach dem Warum ließen Ruth und Nik Ripken rund um die Welt reisen. In hunderten Gesprächen mit verfolgten Christen suchten und fanden sie Antworten Gottes und sind sich heute sicher: „Es lohnt sich, Gottes unfassbare Wege zu entdecken.“

Damaris und Esther aus Nigeria

Zwei Frauen, die ein gemeinsames Schicksal teilen: Beide haben ihre Männer aufgrund von Massakern an Christen verloren. Als Witwen müssen sie sich alleine mit ihren Kindern durchschlagen. Esther sagt: „Wie sollen wir denn zurechtkommen, wenn wir nicht unsere ganze Hoffnung auf Gott setzen? Bitte betet für uns – nichts brauchen wir mehr.“

Laufzeit: DVD 1: ca. 106 Minuten, DVD 2: ca. 41 Minuten
LEHR-Programm gemäß § 14 JuSchG

5,00 €
Inkl. 7% MwSt.