Das war der Open Doors Kindertag

Zeitgleich zum Hauptprogramm beim Open Doors Tag fand auch der Open Doors Kindertag statt. In zwei Altersgruppen wurde den jüngsten Besuchern auf kindgerechte Art von Verfolgung berichtet. Der turkmenische Pastor Batyr erzählte aus seinem Leben, in einer Andacht mit Theaterstück durften die Kinder selbst Teil der Bibelgeschichte werden.

Und der Spaß kam auch nicht zu kurz: Bei den Mitmachliedern und bei vielen Spielen wurde getobt und gelacht. Highlight war aber, als die Kinder „Martin Buchbinder“ halfen, eine Bibel zusammenzustellen und dabei vor den „Soldaten“ fliehen mussten, die das verhindern wollten. Entwarnung: Kein Kind kam für seine Taten ins Gefängnis.
 

Fotos   Video

Video: Wie die Kinder Martin Buchbinder halfen, heimlich eine Bibel herzustellen

Weitere Rückblicke zu den Open Doors Tagen

Wir sind Christen begegnet, die behaupten, keine Helden zu sein – und doch inmitten von Verfolgung dem einen Helden Jesus nachfolgen. Blick noch einmal auf den Tag zurück: Sieh dir im Rückblick die Fotos und Berichte der Sprecher an!
Gebet ist unser Kampf. Und so haben wir beim Lobpreis- und Gebetsabend gekämpft für verfolgte Christen in Nordkorea und der islamischen Welt. Sehen Sie im Rückblick, was diesen Abend zu einem ganz besonderen Moment gemacht macht.
Wir haben unseren verfolgten Geschwistern zur Seite gestanden. Haben erfahren, wie sie trotz Bedrängnis großen Trost finden. Wurden durch sie herausgefordert, Jesus furchtlos nachzufolgen. Was außerdem beim Open Doors Tag in Karlsruhe geschah, erfahren Sie hier.

Alle Felder müssen ausgefüllt werden. Die E-Mail wird über Ihr E-Mail-Programm verschickt.