Weltverfolgungsindex 2018

Wo Christen am stärksten verfolgt werden

Weltverfolgungsindex 2018

Videomagazin August 2018

Berichte aus Mexiko und Indien

Videomagazin August 2018

Zunehmender Verfolgung begegnen

Monatsprojekt August 2018

Monatsprojekt August 2018

Projektberichte

Was Ihre Hilfe bewirkt hat

Projektberichte

Weltverfolgungsindex

Weltverfolgungsindex 2018

Videomagazin August 2018

Videomagazin August 2018

Monatsprojekt August 2018

Monatsprojekt August 2018

Projektberichte

Projektberichte
Gebetsanliegen

Der 13-jährige Imran ist einer von 140 Teilnehmern eines Camps für christliche Kinder und Jugendliche mit muslimischem Hintergrund. „Ich gehe mit der großen Hoffnung nach Hause, dass Jesus mich liebt und immer bei mir ist“, sagt Imran. Danken wir für diese Möglichkeit, junge Christen zu stärken.

 

Aktuelle Meldungen
Nachrichten Nachrichten
Gerichtskomplex in Aliaga, in dem Brunsons Anhörung stattfand
Türkei
Nach 22 Monaten in Haft gibt es Anlass zur Hoffnung, der US-amerikanische Pastor Andrew Brunson könnte in naher Zukunft freigelassen werden. Eine türkische Delegation ist für Verhandlungen nach Washington gereist.
Persönliche Berichte Persönliche Berichte
Straßenszene auf den Komoren (Quelle: David Stanley)
Komoren
Eine überwältigende Mehrheit sagte Ja beim Referendum am 30. Juli. Jetzt wird der sunnitische Islam zur Staatsreligion erklärt. Christen der ostafrikanischen Inselgruppe befürchten schwere Konsequenzen.
Informationen für den Gemeindebrief Informationen für den Gemeindebrief
Pjöngjang – die Verehrung der Führer (Bildmitte) ist allgegenwärtig
Nordkorea
Zum 70. Jahrestag der Staatsgründung Nordkoreas erinnert Open Doors an das Leid der Brüder und Schwestern in dem Land, in dem es weltweit am gefährlichsten ist, sich zu Jesus Christus zu bekennen. Essen ist für viele noch immer knapp. Open Doors hat die Hilfe aufgestockt.
Nachrichten Nachrichten
Kirche Saint-Famille in Kigali (Bildquelle: Flickr/Adam Jones/CC)
Ruanda
Seit Jahresbeginn wurden in Ruanda 8.000 Kirchen aufgrund neuer Vorgaben von der Regierung geschlossen. Viele Beobachter sehen darin einen Versuch der Regierung, ihre säkulare Agenda durchzusetzen.
Pressemeldungen Pressemeldungen
Männer vor der Blauen Moschee in Mazar-i-Sharif
Deutschland Afghanistan
BAMF deklariert Konvertiten als „Scheinchristen“ und lehnt sie ab. Der Lagebericht des Auswärtigen Amtes zu Afghanistan vom 31.05.2018 bestätigt die Einschätzung von Open Doors: Konvertiten müssen in dem islamischen Land um ihr Leben fürchten. Deshalb fordert Open Doors Abschiebungsstopp von Konvertiten nach Afghanistan.

Ein Mullah aus meiner Nachbarschaft versuchte mich zu zwingen, zum Islam überzutreten und für Allah zu singen. Er versprach mir, dafür direkt ins Paradies zu kommen.

Arshad aus Pakistan

Neue Schreibaktion

Die Verfolgung von Christen in Indien hat stark zugenommen. Sie werden unter Druck gesetzt, zum Hinduismus zurückzukehren, benachteiligt, ausgegrenzt, geschlagen und vertrieben. Trösten und stärken Sie sie mit einem persönlichen Gruß!

Neue Beiträge auf opendoors.de

Podcast

Vietnam: Für den Glauben enteignet

05:02 Minuten
Vietnam
Welchen Preis Vang Atu für seinen Glauben bezahlen musste.
Anhören
18.06.2018 – Für viele Menschen ist Alexa längst zum Alltag geworden: Der persönliche Assistent von Amazon kann auf Sprachbefehl über das Wetter informieren, Radiosender öffnen, Nachrichten suchen – oder das aktuelle Gebetsanliegen von Open Doors vorlesen.
„An diesem Tag machen wir deutlich, dass es um Gemeinschaft geht.“ 2.100 Besucher waren zum Open Doors Tag nach Heilbronn gekommen, um Gemeinschaft mit verfolgten Christen zu demonstrieren. Sehen Sie Eindrücke, Fotos und Videos!
„Bist du schon einmal auf dem Wasser gelaufen?“ Mit dieser Frage forderte Jugendreferent Eugen die 2.500 Jugendlichen in Heilbronn heraus. Hier findest du alle Eindrücke, Fotos und Videos vom Jugendtag 2018!
Podcast

Pastor Musa aus Syrien

31:40 Minuten
Syrien
Pastor Musa* spricht beim Open Doors Tag 2018 über den Krieg in Syrien und seinen Traum einer jungen, lebendigen Gemeinde.
Anhören

Über Open Doors

Open Doors ist als überkonfessionelles christliches Hilfswerk seit über 60 Jahren in mittlerweile rund 60 Ländern im Einsatz für verfolgte Christen. Jährlich veröffentlicht Open Doors den Weltverfolgungsindex, eine Rangliste von Ländern, in denen Christen am stärksten verfolgt werden. Derzeit leiden mehr als 200 Millionen Christen unter einem hohen Maß an Verfolgung. Projekte von Open Doors umfassen Hilfe zur Selbsthilfe, Ausbildung von christlichen Leitern, Engagement für Gefangene, Nothilfe und Trauma-Arbeit, die Bereitstellung von Bibeln und christlicher Literatur sowie die Unterstützung von Familien ermordeter Christen. Mit einer breiten Öffentlichkeitsarbeit informiert das Werk in Publikationen und mit Vorträgen über Christenverfolgung und ruft zu Gebet und Hilfe für verfolgte Christen auf.

Alle Felder müssen ausgefüllt werden. Die E-Mail wird über Ihr E-Mail-Programm verschickt.