Frontpage

Weltverfolgungsindex 2017

Wo Christen am stärksten verfolgt werden – Die aktuelle Rangliste

Weltverfolgungsindex 2017

Himmelfahrts-Wochenende

Himmelfahrts-Wochenende

Neues Videomagazin

Neues Videomagazin

Ihre Unterstützung kommt an

Ihre Unterstützung kommt an

Weltverfolgungsindex

Weltverfolgungsindex 2017

Himmelfahrts-Wochenende

Himmelfahrts-Wochenende

Neues Videomagazin

Neues Videomagazin

Ihre Unterstützung kommt an

Ihre Unterstützung kommt an
Gebetsanliegen

Mahender und seine Familie sind die einzigen Christen in ihrem Dorf. Als seine Mutter starb, drohten die anderen Dorfbewohner ihm damit, ihn zu vertreiben, wenn er nicht die hinduistischen Rituale beachte. Bitten wir Jesus, dass er Mahender die Kraft gibt, sich nicht einschüchtern zu lassen und seinem Herrn treu zu bleiben.

Aktuelle Meldungen

Nachrichten Nachrichten
Ägypten
Ägypten

Ägypten: Christlicher Teenager ermordet

(Open Doors, Kelkheim) – Nur vier Tage nach den Anschlägen vom Palmsonntag im Norden Ägyptens wurde am Gründonnerstag, dem 13. April, in Oberägypten ein junger koptischer Christ ermordet.

Persönliche Berichte Persönliche Berichte
Sri Lanka
Sri Lanka

Sri Lanka: Bedroht und verjagt

(Open Doors, Kelkheim) – In Sri Lanka kommt es immer wieder zu Übergriffen auf christliche Gemeinden.

Persönliche Berichte Persönliche Berichte
Ägypten
Ägypten

Ägypten: „Er hatte geahnt, dass etwas passieren würde“

49 Menschen wurden bei den Anschlägen auf zwei Kirchen in Ägypten am Palmsonntag getötet bzw. starben infolge ihrer Verletzungen.

Persönliche Berichte Persönliche Berichte
Ägypten
Ägypten

Ägypten: Zwischen Trauer und Zuversicht

(Open Doors, Kelkheim) – Am 9. April, zu Palmsonntag, wurden bei zwei Anschlägen auf Kirchen in Alexandria und Tanta im Norden Ägyptens mehr als 40 Menschen getötet [Open Doors berichtete]. Dutzende weitere Christen sind so schwer verletzt, dass weitere Todesopfer zu befürchten sind.
Persönliche Berichte Persönliche Berichte
Ägypten
Ägypten

Ägypten: „Wir beten weiter für alle Ägypter“

(Open Doors, Kelkheim) Einer der freudigsten Feiertage für die koptischen Christen in Ägypten ist der Palmsonntag. Am Sonntag vor Ostern wird des Einzugs von Jesus in Jerusalem gedacht.

Pressemeldungen Pressemeldungen
Ägypten
Ägypten

Blutiger Palmsonntag für Christen in Ägypten

(Open Doors, Kelkheim) – Zu Beginn der Karwoche fanden am Palmsonntag zwei Gottesdienste in den beiden nordägyptischen Städten Tanta und Alexandria ein jähes Ende. Sprengsätze rissen jüngsten Meldungen zufolge über 40 Menschen in den Tod.
Nachrichten Nachrichten
Indonesien
Indonesien

Indonesien: Christlicher Gouverneur weist Kritik zurück

Der indonesische Gouverneur Jakartas, Basuki Tjahaja Purnama, genannt „Ahok“, sagte am 4. April, dass er seit seiner Wahl 2005 Opfer mehrerer rassistischer und religiöser Angriffe geworden sei.

Informationen für den Gemeindebrief Informationen für den Gemeindebrief
Zentralasien
Zentralasien

Zentralasien: „Nicht einmal Brotkrumen“

(Open Doors, Kelkheim) – Karima* lebt in einem streng islamischen Land. Wie es in ihrem Land Brauch ist, heiratete sie jung. Ihr Platz war zuhause bei den fünf Kindern.

Persönliche Berichte Persönliche Berichte
China
China

China: Ein Anruf vom Geheimdienst

(Open Doors, Kelkheim) – Lange Zeit wurden Christen in China unterdrückt und verfolgt, doch heute können zumindest die Christen unter den Han-Chinesen, der größten ethnischen Gruppe im Land, ihren

Pressemeldungen Pressemeldungen
Kenia
Kenia

Christen in Kenia und das Trauma von Garissa

(Open Doors, Kelkheim) – Am 2. April kommen Angehörige und Freunde zusammen, um der Opfer des vor zwei Jahren von muslimischen Al-Shabaab-Extremisten verübten Blutbades zu gedenken.
Nachrichten Nachrichten
Indonesien
Indonesien

Indonesien: Drei weitere Kirchen geschlossen

(Open Doors, Kelkheim) – Indonesische Behörden in Bogor im Westen Javas haben drei Kirchen jegliche religiösen Aktivitäten verboten.

Persönliche Berichte Persönliche Berichte
Iran
Iran

Iran: Gemeinde im Internet

(Open Doors, Kelkheim) – „Ich habe 76 neue Nachrichten“, zeigt uns Pastor Kouroush.

Nachrichten Nachrichten
Mexiko
Mexiko

Mexiko: Drogenkartelle bedrängen Christen

(Open Doors, Kelkheim) – In von Drogenkartellen kontrollierten Gebieten Mexikos werden Pastoren und Kirchen häufig gezwungen, Schutzgeld zu zahlen, um ihre Gottesdienste feiern zu dürfen.

Persönliche Berichte Persönliche Berichte
Vietnam
Vietnam

Vietnam: Erhöhter Druck auf Christen

(Open Doors, Kelkheim) – In Vietnam werden Christen immer stärker unter Druck gesetzt.

Nachrichten Nachrichten
Tutu in dem einzigen Raum ihres Hauses, der vom Feuer verschont geblieben ist
Äthiopien

Äthiopien: Haus zerstört aus Hass auf Christen

(Open Doors, Kelkheim) – Am 4. März zerstörten Mitglieder eines muslimischen Stammes die Existenz einer christlichen Witwe und ihres Sohnes. Gegenüber Mitarbeitern von Open Doors sagte sie: „Ich danke dem Herrn, dass er unser Leben verschont hat."

Mein Vater versuchte, mich zu töten. Denn für mich war es das Wichtigste, ihm von Jesus zu erzählen.

Afshin aus dem Iran

Kostenlos informiert bleiben

Mit verschiedenen Materialien von Open Doors können Sie in Kontakt mit unseren Geschwistern bleiben – denn Identifikation mit den Leidenden ist die Grundlage für fruchtbares Gebet. Alles Informationsmaterial erhalten Sie kostenlos.

Über Open Doors

Nach einer neuen Einschätzung von Open Doors leiden mehr als 200 Millionen Christen unter einem hohen Maß an Verfolgung. Open Doors ist als überkonfessionelles christliches Hilfswerk seit über 60 Jahren in rund 60 Ländern im Einsatz für verfolgte Christen. Jährlich veröffentlicht Open Doors den Weltverfolgungsindex, eine Rangliste von Ländern, in denen Christen am stärksten verfolgt werden. Projekte von Open Doors umfassen Hilfe zur Selbsthilfe, Ausbildung von christlichen Leitern, Engagement für Gefangene, Nothilfe, Trauma-Arbeit, die Bereitstellung von Bibeln und christlicher Literatur sowie die Unterstützung von Familien ermordeter Christen. Mit einer breiten Öffentlichkeitsarbeit informiert das Werk in Publikationen und mit Vorträgen über Christenverfolgung und ruft zu Gebet und Hilfe für verfolgte Christen auf.

Alle Felder müssen ausgefüllt werden. Die E-Mail wird über Ihr E-Mail-Programm verschickt.