Open Doors Tag 2018

Open Doors Tag 2018

Gesichter der Verfolgung – TV

Gottesdienste als Verbrechen – Mojtaba aus dem Iran

Mojtaba aus dem Iran

Weltverfolgungsindex 2018

Wo Christen am stärksten verfolgt werden

Weltverfolgungsindex 2018

Open Doors Tag 2018

Open Doors Tag 2018

Rückblick Jugendtag

Rückblick Jugendtag

Gesichter der Verfolgung – TV

Mojtaba aus dem Iran

Weltverfolgungsindex

Weltverfolgungsindex 2018
Gebetsanliegen
Es besteht ein großer Bedarf an mehr christlicher Literatur in malaiischer Sprache. Bitten wir den Herrn Jesus, dass er einheimische Christen beruft und leitet, biblisch fundierte Materialien in ihrer Landessprache zu erstellen oder passende Bücher aus dem Englischen zu übersetzen.

 

Aktuelle Meldungen
Persönliche Berichte Persönliche Berichte
Maryam
Iran
Viereinhalb Jahre saß Maryam Zargaran aus dem Iran in Haft. Im vergangenen Jahr wurde sie endlich freigelassen. Viele Unterstützer hatten sich zuvor an einer Aktion von Open Doors beteiligt und Karten für sie geschrieben.
Nachrichten Nachrichten
: Kardinal Dieudonné Nzapalainga
Zentralafrikanische Republik
Fünf Jahre nach dem Ausbruch von Kämpfen in der Zentralafrikanischen Republik kommt es dort verstärkt zu Unruhen. Kardinal Dieudonné Nzapalainga, Erzbischof der Hauptstadt Bangui, rief bei einem Trauergottesdienst für die Opfer des jüngsten Anschlags auf eine Kirche zum Frieden auf.
Persönliche Berichte Persönliche Berichte
Pastor Yonathan
Indonesien
Kurz nach dem Anschlag auf ihre Kirche rief Pastor Yonathan die Gemeinde zum Gebet zusammen. „Wir müssen mehr denn je Gottes Nähe suchen“, so sein Aufruf an die versammelte Gruppe. Bei Anschlägen auf drei Kirchen kamen am Sonntag mindestens 14 Christen ums Leben.
Pressemeldungen Pressemeldungen
Open Doors Jugendtag
Deutschland
An drei aufeinanderfolgenden Tagen kamen ca. 5.000 Christen aus ganz Deutschland auf Einladung des christlichen Hilfswerks Open Doors zusammen, um von ihren bedrängten Glaubensgeschwistern zu hören und sich für sie einzusetzen.
Persönliche Berichte Persönliche Berichte
Arsalan Masih (Bildquelle: World Watch Monitor)
Pakistan
In Pakistan hat eine christliche Familie nach einem ungewöhnlichen Gerichtsurteil eine großzügige Entschädigung erhalten. Ihr Sohn war von Polizisten getötet worden. Die Anwälte der Familie sprachen nach der Urteilsverkündung von einem „seltenen Sieg“.

Ich mache mir immer wieder bewusst, was ich in den Seminaren gelernt habe: Ich bin nicht allein. Es gibt viele, die wegen ihres Glaubens leiden. Jesus ist mit mir.

Shikar (Teilnehmer von „Fest stehen im Sturm“ – Monatsprojekt Mai)

Videomagazin Mai 2018

Mit dem Open Doors Magazin geben wir Ihnen Einblicke in die Situation von verfolgten Christen und die Arbeit von Open Doors – diesen Monat mit Berichten aus Ägypten und Nordafrika.

Neue Beiträge auf opendoors.de

Sehen Sie im Rückblick alle Eindrücke und Fotos von einem bewegenden Gebetsabend, der ein neuer Beginn sein soll für ein tiefergehendes Gebet für verfolgte Christen – insbesondere in Nordkorea und der islamischen Welt.
Die Gemeinden in den Palästinensergebieten fühlen sich häufig vergessen – wir wollen sie besuchen und ermutigen! Mach dich diesen Sommer mit Open Doors und der Outbreakband auf nach Israel und in die Palästinensergebiete.
Biblische Impulse, Berichte und Begegnungen aus dem Dienst für verfolgte Christen – jetzt zum Hören als Podcast.
Pfadfinder organisieren einen Wettkampf im Mensch-ärgere-Dich-nicht-Spielen und spenden einen Teil des Erlöses für verfolgte Christen.
19.03.2018 – Trotz eisiger Kälte folgten am Samstag, dem 17. März 2018, rund 500 Menschen dem Aufruf der Evangelischen Allianz Nürnberg zur bereits fünften „Kundgebung für Religionsfreiheit“.
12.03.2018 – „Wir haben bereits wesentlich früher eine Erhebung vorgelegt mit 743 dokumentierten religiös motivierten Übergriffen. Da ist nichts geschehen. Ich bin zutiefst traurig darüber, dass erst eine Konvertitin aus Afghanistan sterben muss.“

Über Open Doors

Open Doors ist als überkonfessionelles christliches Hilfswerk seit über 60 Jahren in mittlerweile rund 60 Ländern im Einsatz für verfolgte Christen. Jährlich veröffentlicht Open Doors den Weltverfolgungsindex, eine Rangliste von Ländern, in denen Christen am stärksten verfolgt werden. Derzeit leiden mehr als 200 Millionen Christen unter einem hohen Maß an Verfolgung. Projekte von Open Doors umfassen Hilfe zur Selbsthilfe, Ausbildung von christlichen Leitern, Engagement für Gefangene, Nothilfe und Trauma-Arbeit, die Bereitstellung von Bibeln und christlicher Literatur sowie die Unterstützung von Familien ermordeter Christen. Mit einer breiten Öffentlichkeitsarbeit informiert das Werk in Publikationen und mit Vorträgen über Christenverfolgung und ruft zu Gebet und Hilfe für verfolgte Christen auf.

Alle Felder müssen ausgefüllt werden. Die E-Mail wird über Ihr E-Mail-Programm verschickt.