Weltverfolgungsindex 2018

Wo Christen am stärksten verfolgt werden

Weltverfolgungsindex 2018

Videomagazin Juni 2018

Berichte aus dem Iran und von den Philippinen

Videomagazin Juni 2018

Bibeln und christliche Literatur für Indonesien

Monatsprojekt Juni 2018

Monatsprojekt Juni 2018

Projektberichte

Was Ihre Hilfe bewirkt hat

Projektberichte

Weltverfolgungsindex

Weltverfolgungsindex 2018

Videomagazin Juni 2018

Videomagazin Juni 2018

Monatsprojekt Juni 2018

Monatsprojekt Juni 2018

Projektberichte

Projektberichte
Gebetsanliegen
Kürzlich stürmte die Polizei eine Versammlung einer geheimen Hausgemeinde und nahm die Mitglieder zum Verhör auf die Polizeiwache mit. Danach wurden sie zwar wieder freigelassen, werden nun aber streng überwacht und zusätzlich von muslimischen Verwandten unter Druck gesetzt. Beten wir um Schutz und Mut für die Christen.

 

Aktuelle Meldungen
Persönliche Berichte Persönliche Berichte
Hani Shamshoun Girgis
Ägypten
Hani Shamshoun Girgis (31) wurde von der ägyptischen Polizei durchsucht, verhaftet und verhört – nur weil er Christ ist und deshalb während des Ramadan nicht fastet. Seine Geschichte ist kein Einzelfall im zurückliegenden Fastenmonat.
Nachrichten Nachrichten
Symbolbild: Innenraum einer Kirche in Algerien
Algerien
In Algerien haben die Behörden drei Kirchengebäude überraschend wieder zur Nutzung freigegeben. Die Wiedereröffnung ist für viele algerische Christen ein erstes Hoffnungszeichen nach einer Reihe staatlicher Einschränkungen ihrer Glaubensfreiheit.
Persönliche Berichte Persönliche Berichte
Kim Jong Un und Donald Trump beim Treffen im Singapur
Nordkorea
Bei dem Treffen von US-Präsident Donald Trump und Nordkoreas Staatschef Kim Jong Un war das bestimmende Thema die atomare Abrüstung Nordkoreas – nicht die Lage der Christen im Land. Wie schätzen nordkoreanische Christen die aktuellen Entwicklungen ein? Open Doors hat nachgefragt.
Nachrichten Nachrichten
Symbolbild Burkina Faso
Burkina Faso
Der am 3. Juni entführte Pastor Boena aus dem Dorf Bilhore ist wieder frei. Laut einem Bericht des Radiosenders Omega Radio (Ouagadougou) wurden der Pastor sowie sein Sohn David und seine Schwiegertochter Ami Sawadogo am 7. Juni im benachbarten Mali freigelassen, mutmaßlich gemeinsam mit ihren ebenfalls gekidnappten Kindern.
Informationen für den Gemeindebrief Informationen für den Gemeindebrief
Hauskirche in Zentralasien
Turkmenistan
(Open Doors, Kelkheim) – In ganz Turkmenistan gibt es bei 5,5 Mio. Einwohnern gerade einmal 19 registrierte Kirchen. Betrachtet man die Anzahl der immerhin ca. 70.000 Christen im Land, so wird das Dilemma offensichtlich.

Neue Schreibaktion

Gemeinsam wollen wir Pastoren in Kolumbien ermutigen, die in einem schwierigen Umfeld von Drogenhandel, Korruption und organisiertem Verbrechen Jesus dienen.

Gesichter der Verfolgung: Ibrahim aus Nigeria

Im Flüchtlingslager lehrt er Kinder deren Eltern getötet wurden: „Vergebt euren Feinden!“ Doch dann steht der Mann vor ihm, der sein Zuhause zerstört hat. Kann Ibrahim ihm vergeben?

Neue Beiträge auf opendoors.de

Podcast

Pastor Musa aus Syrien

31:40 Minuten
Syrien
Pastor Musa* spricht beim Open Doors Tag 2018 über den Krieg in Syrien und seinen Traum einer jungen, lebendigen Gemeinde.
Anhören
„Bist du schon einmal auf dem Wasser gelaufen?“ Mit dieser Frage forderte Jugendreferent Eugen die 2.500 Jugendlichen in Heilbronn heraus. Hier findest du alle Eindrücke, Fotos und Videos vom Jugendtag 2018!
Sehen Sie im Rückblick alle Eindrücke und Fotos von einem bewegenden Gebetsabend, der ein neuer Beginn sein soll für ein tiefergehendes Gebet für verfolgte Christen – insbesondere in Nordkorea und der islamischen Welt.
Biblische Impulse, Berichte und Begegnungen aus dem Dienst für verfolgte Christen – jetzt zum Hören als Podcast.
Pfadfinder organisieren einen Wettkampf im Mensch-ärgere-Dich-nicht-Spielen und spenden einen Teil des Erlöses für verfolgte Christen.

Über Open Doors

Open Doors ist als überkonfessionelles christliches Hilfswerk seit über 60 Jahren in mittlerweile rund 60 Ländern im Einsatz für verfolgte Christen. Jährlich veröffentlicht Open Doors den Weltverfolgungsindex, eine Rangliste von Ländern, in denen Christen am stärksten verfolgt werden. Derzeit leiden mehr als 200 Millionen Christen unter einem hohen Maß an Verfolgung. Projekte von Open Doors umfassen Hilfe zur Selbsthilfe, Ausbildung von christlichen Leitern, Engagement für Gefangene, Nothilfe und Trauma-Arbeit, die Bereitstellung von Bibeln und christlicher Literatur sowie die Unterstützung von Familien ermordeter Christen. Mit einer breiten Öffentlichkeitsarbeit informiert das Werk in Publikationen und mit Vorträgen über Christenverfolgung und ruft zu Gebet und Hilfe für verfolgte Christen auf.

Alle Felder müssen ausgefüllt werden. Die E-Mail wird über Ihr E-Mail-Programm verschickt.