Perspektiven
für den Nahen Osten
Unterstützung weiterhin benötigt
Jetzt helfen!
Pressemitteilung: ZDF im Gespräch mit christlichen Flüchtlingen

Pressemitteilung: ZDF im Gespräch mit christlichen Flüchtlingen und Markus Rode

Viele Christen sind nach Deutschland geflohen, um hier ihren Glauben ausleben zu können. Doch auch in deutschen Flüchtlingsunterkünften erleben sie Anfeindungen und Gewalt durch radikale Muslime. Das ZDF hat über die erweiterte Erhebung von Open Doors berichtet und in diesem Zuge mit christlichen Flüchtlingen und Markus Rode, dem Leiter von Open Doors Deutschland, gesprochen.

Zur Meldung/ZDF-Videobericht 

Gebetsanliegen

Mehr als 300 Menschen versammelten sich gegen Casto Hernández und forderten ihn auf, sein Dorf zu verlassen, weil er von Jesus erzählt hatte. Die lokalen Behörden beschuldigten ihn, eine falsche Religion zu predigen. Sie drohten ihm, sein Haus und sein Land wegzunehmen, sollte er nicht damit aufhören. Beten wir, dass Jesus ihn ermutigt und er weiter standhaft bleiben kann.

-

Einen Überblick über Länder, in denen Christenverfolgung herrscht, gibt Ihnen die Weltkarte auf der rechten Seite. Klicken Sie auf ein Land, um weitere Informationen zu erhalten.

In vielen Ländern müssen Christen ihren Glauben im Verborgenen leben. In rund 60 Ländern unterstützt Open Doors verfolgte Christen mit Selbsthilfe-Projekten, Literatur, Schulung von Leitern, hilft Gefangenen und den Familien ermordeter Christen. Mit Vorträgen informiert das Werk über Christenverfolgung und ruft zu Gebet und Hilfe z.B. durch Petitionen und Schreibaktionen auf.

Unter Weltverfolgungsindex finden Sie eine Rangliste dieser Länder und erfahren mehr über unseren weltweiten Dienst.

Christenverfolgung weltweit
1 (Nordkorea)2 (Irak)3 (Eritrea)4 (Afghanistan)5 (Syrien)6 (Pakistan)7 (Somalia)8 (Sudan)9 (Iran)10 (Libyen)11 (Jemen)12 (Nigeria)13 (Malediven)14 (Saudi-Arabien)15 (Usbekistan)16 (Kenia)17 (Indien)18 (Äthiopien)19 (Turkmenistan)20 (Vietnam)21 (Katar)22 (Ägypten)23 (Myanmar)24 (Palästinensergebiete)25 (Brunei)26 (Zentralafrikanische Republik)27 (Jordanien)28 (Dschibuti)29 (Laos)30 (Malaysia)31 (Tadschikistan)32 (Tunesien)33 (China)34 (Aserbaidschan)35 (Bangladesch)36 (Tansania)37 (Algerien)38 (Bhutan)39 (Komoren)40 (Mexiko)41 (Kuwait)42 (Kasachstan)43 (Indonesien)44 (Mali)45 (Türkei)46 (Kolumbien)47 (Vereinigte Arabische Emirate)48 (Bahrain)49 (Niger)50 (Oman)
Nordkorea (1)
Irak (2)
Eritrea (3)
Afghanistan (4)
Syrien (5)
Pakistan (6)
Somalia (7)
Sudan (8)
Iran (9)
Libyen (10)
Jemen (11)
Nigeria (12)
Malediven (13)
Saudi-Arabien (14)
Usbekistan (15)
Kenia (16)
Indien (17)
Äthiopien (18)
Turkmenistan (19)
Vietnam (20)
Katar (21)
Ägypten (22)
Myanmar (23)
Palästinensergebiete (24)
Brunei (25)
Zentralafrikanische Republik (26)
Jordanien (27)
Dschibuti (28)
Laos (29)
Malaysia (30)
Tadschikistan (31)
Tunesien (32)
China (33)
Aserbaidschan (34)
Bangladesch (35)
Tansania (36)
Algerien (37)
Bhutan (38)
Komoren (39)
Mexiko (40)
Kuwait (41)
Kasachstan (42)
Indonesien (43)
Mali (44)
Türkei (45)
Kolumbien (46)
Vereinigte Arabische Emirate (47)
Bahrain (48)
Niger (49)
Oman (50)