Verfolgten Christen dienen

Aktiv werden

Seit Jahrzehnten ist der Auftrag von Open Doors unverändert: „Im Dienst der verfolgten Christen weltweit“. Und wir möchten auch Sie dafür begeistern, sich für die Christen einzusetzen, die wegen ihres Glaubens an Jesus verfolgt werden – denn als Teile seines Leibes sind wir alle eins! Daher finden Sie hier einen Überblick, welche Möglichkeit Sie als Einzelperson haben, aktiv zu werden, und wie Sie gemeinsam mit anderen oder mit Ihrer Gemeinde für verfolgte Christen einstehen können.

So können Sie persönlich aktiv werden

Beten
Gebet ist das Erste, um das verfolgte Christen bitten – besonders wenn wir beten, spüren sie unsere Liebe und Unterstützung. Lassen Sie uns auf diese Bitte antworten!
Spenden
Durch Ihre Unterstützung kann Open Doors verfolgten Christen mit Projekten konkret helfen. Hier finden Sie Informationen zu Spenden und deren Verwendung.
 Ermutigen Sie verfolgte Christen!
Ermutigen Sie verfolgte Christen! Ein kurzer Gruß, ein persönlicher Brief oder eine Videobotschaft können unsere Glaubensgeschwister trösten und stärken.

Gemeinsam mit anderen aktiv werden

Mehrere Radfahrer mit rotem Trikot
Lesen Sie, wie sich andere Unterstützer in den letzten Monaten für verfolgte Christen einsetzten und Botschafter wurden – und werden Sie selbst Teil dieser Bewegung.
Open Doors Gebetshaus
Gebet ist meist das Erste, worum verfolgte Christen bitten. Das Open Doors Gebetshaus ist eine Reaktion auf diesen Hilferuf. Melden Sie sich jetzt zum Gebet an!
Zwei Sprecher bei den Open Doors Tagen
Hier finden Sie einen Überblick über unsere Veranstaltungen: Ob bei uns vor Ort, ob online oder als Besuch in Ihrer Gemeinde oder Gruppe – Sie können wählen.
1. Korinther 15,58

Darum, [...] seid fest und unerschütterlich und nehmt immer zu in dem Werk des Herrn, denn ihr wisst, dass eure Arbeit nicht vergeblich ist in dem Herrn.

So kann Ihre Gemeinde aktiv werden

Menschen hören einem Referenten von Open Doors zu
Laden Sie als Gemeinde oder Gruppe unsere Referenten kostenlos ein. Hören Sie bewegende und glaubensstärkende Berichte und gehen Sie ins Gebet für verfolgte Christen.
Hoffnungszentrum
Tauchen Sie in die Welt verfolgter Christen ein und werden Sie zu ihrer Stimme. Wir laden Leiter und ihr Team für einen Seminartag nach Kelkheim ein.
Mädchen hält eine rote Blume vor ihrem Gesicht
Shockwave ist die Jugend-Gebetsbewegung von Open Doors für verfolgte Christen. Bestellt schon jetzt die Box für euren Gebetsevent vor und macht bei Shockwave mit!