TV-Sendung anschauen

Gesichter der Verfolgung

Sie wurden für ihren Glauben verfolgt und haben gleichzeitig Jesu mächtiges Handeln erlebt: In „Gesichter der Verfolgung” erzählen verfolgte Christen ihre Verfolgungsgeschichte:

persönlich, unmittelbar und inspirierend.

Gesichter der Verfolgung - TV
Porträt einer Frau
23:23 Minuten
Iran

Männer drücken Azi und ihren christlichen Freunden Pistolen an den Kopf. Sie werden verhaftet und wie Verbrecher behandelt. Bis heute sind sie traumatisiert.

Gesichter der Verfolgung - TV
Eine Lehrerin sitzt mit dem Rücken zum Betrachter auf einem Stuhl
19:09 Minuten
Türkei

Als Eva Christin wird, verliert die Lehrerin ihren Job und landet schließlich vor dem Obersten Gerichtshof. Dann muss sie um ihr Leben bangen.

Gesichter der Verfolgung - TV
Ein Mann von hinten auf einem Motorrad sitzend
24:25 Minuten
Vietnam

Als Polizist verkleidet besucht Barnabas Christen in der Untergrundkirche. Trotz Risiko tauft der Pastor in Minuten 200 Jesus-Nachfolger, dann fliehen sie. 

Gesichter der Verfolgung - TV
Porträt eines Mannes mit einem Schal und Brille im Wald
24:02 Minuten
Iran

Shervins kleine Tochter ist Christin, doch das darf sie niemand erzählen. Richtig gefährlich wird es für die Familie, als Shervin und seine Frau sich taufen lassen.

Gesichter der Verfolgung - TV
Portrait einer iranischen Frau mit Brille
22:36 Minuten
Iran

Als ihre Hauskirche auffliegt und ihre Freunde verhaftet werden, verliert Pouneh ihren Zufluchtsort. Mit tief liegenden Schmerzen, muss sie ihre Heimat verlassen.

Weitere Themen

Kameramann und Mann bei Aufnahmen für das Open Doors Videomagazin

Im Open Doors Videomagazin geben wir Ihnen im Video-Format einmal im Monat Einblicke in die Situation von verfolgten Christen und unsere Arbeit.

Eine Mitarbeiterin von Open Doors betet für eine verfolgte Christin

Gebet ist das Erste, um das verfolgte Christen bitten – besonders wenn wir beten, spüren sie unsere Liebe und Unterstützung. Lassen Sie uns auf diese Bitte antworten!

Jetzt spenden

Der Dienst von Open Doors für verfolgte Christen weltweit ist nur durch Ihre Hilfe möglich. Vielen Dank, dass Sie unsere verfolgten Geschwister unterstützen!