Nachrichten aus der verfolgten Gemeinde

Nachrichten

Nachrichten

„Und wenn ein Glied leidet, so leiden alle Glieder mit; oder wenn ein Glied verherrlicht wird, so freuen sich alle Glieder mit.“ – 1. Kor. 12,26

 

Um fruchtbar für unsere verfolgten Geschwister beten und ihnen helfen zu können, müssen wir wissen, welchen Schwierigkeiten und Anfechtungen sie gegenüberstehen.

Hier finden Sie alle aktuellen Nachrichten aus der verfolgten Gemeinde, persönliche Berichte und Informationen für Ihren Gemeindebrief. Wir möchten Ihnen aktuelle Themen vorstellen, die von uns als Teil des Leibes Christi besondere Aufmerksamkeit benötigen.

Zusätzlich können Sie sich über die Pressearbeit von Open Doors informieren und Stellungnahmen von Markus Rode, Leiter Open Doors Deutschland, lesen.

Informationen für den Gemeindebrief Informationen für den Gemeindebrief
Wir stehen an der Seite unserer Schwestern und Brüder um sie mit Gebet und praktischer Hilfe zu ermutigen und im Glauben zu stärken
Weltweit
Verfolgte Christen aus mehreren Ländern haben Open Doors um Hilfe gebeten, weil sie sogar während der Pandemie weiter Anfeindungen und Übergriffe erleben und bei staatlicher Hilfe für die Bevölkerung übergangen werden.
Persönliche Berichte Persönliche Berichte
„Wir müssen ihnen einfach helfen auch wenn es riskant ist!“ (ein Open Doors-Partner Indien)
Indien
In Indien stellt die derzeitige Ausnahmesituation Christen vor riesige, zusätzliche Herausforderungen. Doch trotz der eigenen Not geben einige in beeindruckender Weise die Liebe Jesu weiter.
Nachrichten Nachrichten
In diesem Raum der Universität von Garissa hatten sich die Studentinnen und Studenten zum Morgengebet versammelt als der Überfall am 2. April 2015 begann
Kenia
Nach zahlreichen Anschlägen droht den Christen im Nordosten Kenias nun weitere Gefahr: Der Abzug zahlreicher Lehrer könnte den Einfluss der Islamisten weiter stärken.
Pressemeldungen Pressemeldungen
Ein Christ in Garissa betet im Gedenken an die Familien der 2015 ermordeten Studentinnen und Studenten
Kenia
Fünf Jahre nach dem Anschlag auf die Universität von Garissa erleiden die Christen in Kenias Nordosten weiter tödliche Angriffe. Wegen der Gefahr durch Islamisten wurden 2.300 zumeist christliche Lehrer aus der Region abgezogen.
Persönliche Berichte Persönliche Berichte
Stärkende Gemeinschaft im Zelt: Die vertriebenen Christen beten und essen zusammen
Laos
Drei christliche Familien wurden in Laos aus ihrem Dorf vertrieben, die Häuser zerstört – ebenso kurz darauf ihre Notbehausungen. Auch amtliche Stellen beteiligten sich an der Verfolgung.

Unsere Themenportale zu Nachrichten

Hier finden Sie alle Nachrichten von Open Doors mit aktuellen Informationen aus der verfolgten Gemeinde, persönlichen Berichten verfolgter Christen und Pressemeldungen von Open Doors Deutschland.
Hier finden Sie alle Stellungnahmen Markus Rode, Leiter von Open Doors Deutschland, zu aktuellen und wichtigen Themen, die unseren Dienst betreffen.
Auch aus dem Dienst, der in Deutschland für unsere verfolgten Geschwister getan wird, gibt es immer wieder Neues zu berichten.
Alle Informationen zur Pressearbeit von Open Doors für Unterstützer und Medienvertreter

Alle Felder müssen ausgefüllt werden. Die E-Mail wird über Ihr E-Mail-Programm verschickt.