TV-Sendung anschauen

Geschichten von Gottes Wirken

Open Doors ist ein Werk mit einer göttlichen Berufung und so ist der Dienst der letzten Jahrzehnte geprägt vom übernatürlichen Eingreifen Gottes, aber auch zahlreichen Glaubenserlebnissen der Mitarbeiter. „Geschichten von Gottes Wirken“ gibt spannende und inspirierende Einblicke in das Handeln Gottes mit Open Doors.

Die nächste Sendung „Geschichten von Gottes Wirken“ erscheint am 20.07. um 19:00 Uhr.

Geschichten von Gottes Wirken
Eine Menschenmenge steht um einen Mann herum
21:05 Minuten
ehemalige Ostblockstaaten

Peter Siemens, ehemals Referent von Open Doors, merkte: Die Verfolgung in seiner Heimat hat ihn auf seinen Dienst in Deutschland für die verfolgte Kirche vorbereitet.

Geschichten von Gottes Wirken
Porträt eines Mannes vor einem Gefängnis
19:46 Minuten
ehemalige Ostblockstaaten

Peter Siemens war Teil einer Gruppe verfolgter Christen, die in der früheren Sowjetunion ein hohes Risiko auf sich genommen haben, um neue Testamente zu drucken.

Geschichten von Gottes Wirken
Porträt eines Jungen
21:00 Minuten
ehemalige Ostblockstaaten

Peter Siemens erzählt in dieser Folge davon, was es für ihn und andere verfolgte Christen bedeutete, Jesus im Untergrund der ehemaligen Sowjetunion zu dienen.

Geschichten von Gottes Wirken
Ein älterer Mann sitzt in einem Sessel und gestikuliert mit seinen Händen
21:05 Minuten
ehemalige Ostblockstaaten

Dass die Familie von Peter Siemens, ehemaliger Open Doors Referent, zu Jesus findet, ist ein Wunder Gottes – denn seine Familie erlebte viel Leid durch seinen Vater.

Geschichten von Gottes Wirken
Zwei Frauen umarmen sich. Im Hintergrund ist eine Stadt vor einer Berglandschaft.
21:20 Minuten

Auf ihren zahlreichen Reisen zur verfolgten Kirche durften Ben und Didi lernen, was das Geheimnis ist, um auch in Bedrängnis am Glauben festzuhalten.

Geschichten von Gottes Wirken
Porträt einer jungen Frau mit Brille
20:14 Minuten
Iran

Jesus zu sehen ist für viele Iraner ein bekanntes Phänomen. Didi und Ben Companjen stoßen auf eine Frau, die eine ganz besondere Geschichte zu erzählen hat.

Geschichten von Gottes Wirken
Porträt eines Kindes in Schwarz Weiß
17:22 Minuten
Russische Föderation

Ben Companjen durfte bei der Lieferung von 10.000 Kinderbibeln nach Wladiwostok, Russland, erleben, dass die Begeisterung für diese keine Altersgrenze hat.

Geschichten von Gottes Wirken
Ein Flugzeug steht auf einer Landefläche
21:46 Minuten
Armenien

Auf einem waghalsigen Flug begibt sich Ben Companjen 1993 nach Bergkarabach und liefert Kinderbibeln in der armenischen Sprache an die freudigen Empfänger.

Geschichten von Gottes Wirken
Porträt eines lachenden Mädchens in einer östlichen Stadt
18:38 Minuten
Kuba

Ben Companjen machte sich mit einer Reisegruppe auf den Weg, um den kubanischen Christen zu zeigen, dass für sie gebetet wird und sie ein Segen für Kuba sind.

Weitere Themen

Eine Frau kniet vor einer anderen, sie beten gemeinsam und halten einander die Hände

Christen engagieren sich weltweit für ihre am härtesten verfolgten Geschwister und stärken sie, damit sie treue Zeugen von Jesus Christus in der Welt bleiben – das ist unsere Vision.

Eine Mitarbeiterin von Open Doors betet für eine verfolgte Christin

Gebet ist das Erste, um das verfolgte Christen bitten – besonders wenn wir beten, spüren sie unsere Liebe und Unterstützung. Lassen Sie uns auf diese Bitte antworten!

Geschichtlicher Rückblick

1955 hat Bruder Andrew zum ersten Mal verfolgte Christen in Warschau besucht. Seitdem hat sich der Ein-Mann-Dienst zu einem internationalen Hilfswerk entwickelt.