Beten Sie mit

Gebet für verfolgte Christen

Die wichtigste Unterstützung, die wir geben können

Das Erste, um das uns verfolgte Christen bitten, ist das Gebet. Mehr als durch alles andere spüren sie unsere Liebe und Unterstützung durch unsere Gebete. Deshalb ist Gebet eine der wichtigsten Stützen unseres Dienstes.

Daher haben wir verschiedene Gebetskampagnen ins Leben gerufen, ein Gebetshaus gegründet, wir unterstützen Gemeinden mit Gottesdienstmaterialien oder laden dazu ein, mit unserem Gebetskalender persönlich und regelmäßig für verfolgte Christen zu beten. Ob Sie also allein, mit anderen oder im Gebetshaus beten wollen – hier finden Sie etwas für jede Gelegenheit.
 

Alleine beten Als Gemeinde Im Gebetshaus

Gebetsanliegen für heute

Nahezu jedes Kind im Alter von 4 bis 7 Jahren besucht eine örtliche Koranschule. Die Christin Sylvie* hat ihre zwei Töchter jedoch nicht dort angemeldet. Das erregt Aufmerksamkeit in ihrer Nachbarschaft und sie werden unter großen Druck gesetzt. Beten wir, dass sich Sylvies Töchter von Jesus getröstet fühlen, wenn sie von anderen Kindern ausgegrenzt werden. (* Name geändert)

Vielen Dank für Ihr Gebet!

Wollen Sie für weitere Anliegen beten? Die letzten „Gebetsanliegen für heute“ finden Sie hier

Von der Kraft des Gebets

Von der Kraft des Gebets

Verfolgte Christen berichten immer wieder davon, dass in ihrem Leben göttliches Handeln und unsere Fürbitte wunderbar zusammengewirkt haben. Lesen Sie, wie verfolgte Christen die Kraft des Gebets erlebt haben und wie wir für sie beten können.

Pastor Chito aus Mexiko:

„Es gibt keine bessere Unterstützung als das Gebet. Es ist so wichtig, dass sich die Gebete weltweit und unsere Gebete hier vereinen zu einem mächtigen Schutz und Bewahrung.“