Shockwave – Die Jugend-Gebetsbewegung für verfolgte Christen

Mit „Shockwave“ lösen wir eine Welle des Gebets aus, die zum Segen für verfolgte Christen wird! 2019 beten wir für unsere Geschwister in Pakistan. Weltweit. Und, wenn du mitmachst, auch in deiner Jugendgruppe.
 

Und so geht’s: Nehmt euch Zeit für einen Gebetsabend – als Jugendgruppe, im Hauskreis oder auch für euch allein. Egal wie viele ihr seid, ihr schließt euch mit Shockwave tausenden anderen Jugendlichen und jungen Erwachsenen an, die für verfolgte Christen beten – und so machen wir gemeinsam die Gebetswelle groß! Für euren Gebetsabend stellen wir eine Shockwave-Box zusammen, die wir euch kostenlos zusenden.

 

So geht`s   Box bestellen   FAQ   Jetzt beten   Eindrücke

Mitmachen! So geht`s

  1. Besprecht in eurem Leitungsteam, wie ihr als Jugendgruppe oder Hauskreis den Gebetsabend durchführen wollt. 
 
  1. Bestellt das Material. Wir schicken euch die Shockwave-Box kostenlos zu.
 
  1. Ladet zum Gebetsabend ein. Hier könnt ihr hier eine Plakat-Vorlage downloaden.
 
  1. Bereitet euch vor. Das Materialpaket gibt dazu hilfreiche Informationen und kreative Ideen.
 
  1. Führt den Gebetsabend durch – unser Leiterheft hilft euch dabei.

Shockwave-Box kostenlos bestellen

SHockwave-Box bestellen

Für euren Gebetsabend stellen wir eine Material-Box zusammen. Mit ihr bekommt ihr Informationen zur Situation der Christen in Pakistan, eine herausfordernde Andacht, ein Vorschlag für den Ablauf eures Abends und Aktionen, bei denen ihr eure pakistanischen Geschwister praktisch ermutigen könnt. Diese Shockwave-Box ist wie immer kostenlos.

Die Box beinhaltet:

  • Leiterheft mit Ablaufvorschlag, Hintergrundinformationen, kreativen Aktionsideen und mehr
  • DVD mit Shockwave-Film und digitalem Material
  • Gebetskarten zu verfolgten Christen

Bestellt die Shockwave-Box und wir schicken sie euch zu! Wenn ihr in Zukunft immer bei Shockwave dabei sein wollt, bestellt einfach das kostenlose Abonnement.
 

Einmalig bestellen   Kostenloses Abo

 

Schon jetzt beten! Gebetsanliegen für Pakistan

Bitten wir …

  • für die Christen in Pakistan, die hier eine Minderheit darstellen und so bei den Behörden und Gerichten oft diskriminiert werden.
  • dass die pakistanische Regierung Gesetze erlässt, die die Christen im Land schützen. Es sind vor allem die Blasphemiegesetze unter denen Christen leiden.
  • dass der Einfluss islamischer Hardliner abnimmt und sich viele Muslime, gerade unter den Extremisten, für Jesus öffnen.
  • für die pakistanischen Christen muslimischer Herkunft – sie trifft die Verfolgung am härtesten: Familie, Freunde und Nachbarn sehen ihre Abkehr vom Islam als eine Schande für die Gemeinschaft.
  • um Schutz christlicher Frauen und Mädchen in Pakistan, die oft in der Gefahr leben, entführt und mit muslimischen Männern zwangsverheiratet zu werden.

Danke für euer Gebet!

 

Als ich für eine pakistanische Christin betete, habe ich mich gefühlt, als hätte ich für meine leibliche Schwester gebetet. Das hat mich so ermutigt!

Teilnehmerin Shockwave 2019

Ich weiß nicht, wie es ist, verfolgt zu werden für meinen Glauben. Aber die Christen in Pakistan haben so unglaubliche Kraft, die sie durch Jesus bekommen. Das ist so motivierend zu sehen.

Teilnehmer Shockwave 2019

Wir brauchen als Jugendgruppe gar nicht viel dazutun – mit der Shockwave-Box wird uns schon viel vorbereitet. Das ist ein Segen, weil man dann eigentlich nur noch beten braucht. Wir konnten uns total auf das Gebet konzentrieren.

Leiter einer teilnehmenden Jugendgruppe

Weitere Informationen zu Shockwave und Pakistan

Ihr wart schon im letzten Jahr bei Shockwave dabei und habt für Ägypten gebetet? Wir wollen euch ein Update geben, wie es einigen der Christen geht, von denen wir 2018 berichtet haben – was euer Gebet in ihren Leben bewirkt hat!
Länderberichte

Pakistan: Jeden Tag angreifbar

04:08 Minuten
Pakistan

Immer wieder kommt es in Pakistan zu Anschlägen auf Christen. Islamisten schaffen eine christenfeindliche Atmosphäre, denn sie sehen den Islam durch den christlichen Glauben und die Präsenz der Gemeinden bedroht.

Anschauen
Gesichter der Verfolgung - TV

Lobpreismusiker in Gefahr – Arshad aus Pakistan

24:30 Minuten
Pakistan

Wenn Arshad singt, weinen die Menschen. Seine Musik berührt und öffnet Herzen für die Liebe Jesu. Er ist berühmt und tourt sogar nach Europa. Als führende Muslime davon hören, locken sie ihn mit Geld und Ruhm – er soll für Allah singen. Er lehnt ihr Angebot ab - jetzt droht ihm der Tod. Arshad...

Anschauen

Alle Felder müssen ausgefüllt werden. Die E-Mail wird über Ihr E-Mail-Programm verschickt.