Verfolgte Christen haben beim Open Doors Tag berichtet, wie sie täglich vor der Entscheidung stehen, ihren Verfolgern zu vergeben. Nicht nur einmal. 70 mal 7 Mal. Und du? Stell dir vor, sie nehmen dir das Liebste. Kannst du vergeben?

Den ganzen Open Doors Tag jetzt nachschauen!

Englisch, Arabisch, Farsi

English

 

 

 

Arabisch / العربية

 

 

 

Farsi / فارسى

 

 

Vormerken für 2021!

13. Mai Open Doors Jugendtag
14. Mai Gebetsabend
15. Mai Open Doors Tag

 

Veranstaltungsort: Messe Erfurt

(Durch Anklicken von   könnt ihr den Termin in euren Kalender eintragen, sofern euer Browser dies unterstützt.)

 

Highlights aus dem Programm

Open Doors Tage

Impuls von Markus Rode

10:54 Minuten

Zu Beginn der Veranstaltung spricht der Leiter von Open Doors Deutschland über das Thema des Tages: „70x7“. Wie können verfolgte Christen, denen jeden Tag Unrecht geschieht, ihren Feinden vergeben, und was hat das mit uns zu tun?

Anschauen

Haroon aus Pakistan

14:26 Minuten
Deutschland

Haroon* ist in Pakistan mit dem Prinzip der Rache aufgewachsen. Beim Open Doors Tag berichtet der ehemalige Imam, der heute Jesus nachfolgt, wie er es geschafft hat, seinen Verfolgern zu vergeben.

Anschauen
Open Doors Tage

Pastor Andrew Brunson aus den USA

19:21 Minuten

Pastor Brunsons eindringlicher Aufruf zu Vergebung bleibt im Kopf – denn er weiß, dass Vergebung eine Entscheidung ist. Und vor dieser Entscheidung stand er in seiner Zeit im Gefängnis in der Türkei immer wieder.

Anschauen
Open Doors Tage

Kiro aus Ägypten

14:47 Minuten

Unverletzt überlebte Kiro* das Attentat auf seine Kirche. Doch seine Mutter, seine Tante und eine seiner Schwestern starben. Wie kann es sein, dass er den Attentätern heute nicht nur vergibt – sondern sogar Mitleid für sie empfindet?

Anschauen
Open Doors Tage

Pastor Abdallah aus Syrien

12:45 Minuten
Deutschland
Syrien

Wie geht es den Christen in Syrien, die so viel Leid erlebt haben? Und was kann die weltweite Gemeinde tun, um ihnen beizustehen? Diese und andere Fragen beantwortet Pastor Abdallah im Gespräch mit Markus Rode.

Anschauen

Damaris aus Kenia

18:01 Minuten

Damaris’ Ehemann – ein Evangelist – wurde nur kurz nach ihrer Hochzeit getötet. Im Interview mit Markus Rode berichtet sie von dem langen Weg der Vergebung – und davon, was sie in dieser Zeit der Trauer durchgetragen hat.

Anschauen
Open Doors Tage

„The Blessing“ – Deutsch, Englisch, Farsi

07:24 Minuten

Auf Deutsch, Englisch und Farsi führen Darya und die Outbreakband beim Open Doors Tag in die Anbetung – und bitten mit dem international bekannten Song „The Blessing“ um Gottes Segen für uns und unsere verfolgten Geschwister.

Anschauen
Open Doors Tage

Poetry von Sarah Marie - „70x7“

05:18 Minuten

Mit großer Wortkunst spricht die Poetry-Künstlerin Sarah Marie vom Auftrag zu vergeben, der Gnade, dies tun zu können, und der verbindenden Kraft, die sich darin entfaltet. Beim Open Doors Tag 2020 feiert ihr Text „70x7“ seine Premiere.

Anschauen
Open Doors Tage

Darya – „I Surrender“ in Farsi

06:02 Minuten

Beim Open Doors Tag 2020 singt die Musikerin mit iranischen Wurzeln den bekannten Worship-Song „I Surrender“ auf Farsi und Englisch. Darya lädt uns mit diesem Anbetungslied dazu ein, uns nach Gott auszustrecken und uns ihm ganz hinzugeben.

Anschauen
Open Doors Tage

Outbreakband – „Jesaja 61“

04:51 Minuten

Mit ihrem Anbetungslied „Jesaja 61“ führt uns die Outbreakband vor Augen, wie wir als Christen in dieser Welt dienen sollen – und dass wir das tun können, weil Jesus uns selbst zuvor Gnade erwiesen hat.

Anschauen

Hinweise aus dem Programm

Open Doors Monatsmagazin Juni 2020
Monatsmagazin bestellen

Bestelle unser kostenloses Monatsmagazin mit bewegenden Zeugnissen aus der verfolgten Kirche, Hintergrundinformationen, aktuellen Projekten und einem herausnehmbaren Gebetskalender.

Geisel für Gott
Buchtipp: „Geisel für Gott“

Zwei Jahre lang war der Missionar Andrew Brunson in der Türkei inhaftiert. Schonungslos beschreibt er in seinem Buch seine inneren und äußeren Kämpfe – und betont, wie entscheidend die Gebete von Christen in aller Welt waren.

Spende für die Corona-Hilfe
Spende für die Corona-Hilfe

In der Corona-Krise ist eine noch größere Unterstützung unserer verfolgten Geschwister nötig. Trage durch deine Spende dazu bei, dass wir ihnen mit verschiedensten Projekten helfen können.

Alle Felder müssen ausgefüllt werden. Die E-Mail wird über Ihr E-Mail-Programm verschickt.