Kyung Soo* aus Nordkorea
06.09.2019
10:24 Minuten

Nordkorea: Kein Wort für Gott

Schon in der Schule wurde Kyung Soo* beigebracht, dass Christen böse seien. Doch als er Jahre später einen Christen trifft, erzählt ihm dieser von Gott – und Kyung Soo fängt tatsächlich an, zu glauben. Dafür wird er festgenommen, gefoltert und flieht schließlich aus seiner Heimat. Jetzt will er der ganzen Welt erzählen, wie es Christen in Nordkorea geht.