20:44 Minuten
ehemalige Ostblockstaaten

Hohes Risiko für Gottes Reich

Eine ehemalige Soldatin der Roten Armee und der spätere Papst Johannes Paul II. machen ein kleines Kloster in Polen zu einem geheimen Verteilzentrum für Bibeln. Damit gehen sie ein hohes Risiko ein. Doch von dort aus finden die Bibeln ihren Weg in die Sowjetunion – und damit in die Hände vieler verfolgter Christen.