Beten Sie mit!

betende syrische Christen

Die Christen in Syrien bitten um Ihr Gebet!

Die folgenden Gebetsanliegen stammen direkt von unseren Geschwistern in Syrien. Wir werden die Anliegen regelmäßig aktualisieren. Treten Sie im Gebet für die Christen in Syrien ein!

Im Fokus

Pastor George

Bitte beten Sie für Pastor George, der verhaftet wurde, weil er eine Kirche baut.

Ein Mitglied der Gemeinde des Pastors, der in der Alliance Church in Kamischli dient, berichtet: „Nachdem man ihm die Augen verbunden und ihn stundenlang eingesperrt hatte, ohne dass er wusste, warum, wurde er zum Bauprozess [der Kirche] verhört. Ist es in diesem Land etwa verboten, eine Kirche zu bauen? Er wurde grundlos gedemütigt und wie ein Krimineller behandelt.“ Pastor George ist im Moment dabei, ein größeres Gebäude für seine gewachsene Gemeinde bauen zu lassen.

Beten wir um Schutz für Pastor George und alle am Bauprozess Beteiligten. Beten wir, dass die geplante Kirche zu einem Ort werden wird, von dem großer Segen in Kamischli ausgeht und an dem viele Menschen Jesus als ihren Retter kennenlernen.

 

Beten Sie außerdem ...

  • um Trost für Thanaa, die viele Verluste hinnehmen musste und entmutigt ist. Der Bruder der Christin wurde bei Kämpfen zwischen Rebellen und Regierungstruppen getötet, ihre Mutter verstarb kürzlich ebenfalls. „Ich fühle mich so schwach“, sagt Thanaa. Beten Sie, dass Jesus den Mantel der Trauer und Hilflosigkeit von ihr nimmt und ihr neue Freude schenkt.
     
  • dass die Christen in Syrien fest im Glauben und in ihrer Identität in Jesus bleiben. Nihad, ein kurdischer Pastor, sagt: „Betet, dass die Christen nicht aufgeben und Syrien nicht verlassen, sondern bleiben und im Gebet um Syrien kämpfen.“
     
  • für die vielen jungen Menschen, die keine Arbeitsstelle haben. Ein Beispiel ist Hosam, ein junger Mann aus Latakia. „Er will das Land verlassen, wenn er keine Arbeit findet“, sagt seine Mutter Nizha. Beten wir um eine Verbesserung der wirtschaftlichen Situation, die mehr Jobmöglichkeiten für die Menschen in Syrien mit sich bringt.
     
  • um Versorgung für alle alten und kranken Menschen in Syrien.Viele alte Menschen haben niemanden mehr, der sich um sie kümmern kann, weil so viele junge Menschen das Land verlassen haben. Beten Sie, dass die Regierung dementsprechende Hilfsprogramme ins Leben ruft.
     

Danken Sie mit uns …

  • für die Lobpreis-Kette, die durch ein Seminar für Lobpreisleiter unserer Partner ausgelöst wurde. Durch unterschiedliche Gemeinden in ganz Syrien wird jetzt fast ununterbrochen Jesu Name im Land groß gemacht. „Ich glaube, dass sie [die Gemeinden] durch ihren Lobpreis das Aussehen von Syrien verändern werden“, sagt Pastor Hermas, der Sprecher auf dem Seminar war.
     
  • für die erfolgreichen Jüngerschaftskurse, die kürzlich stattfanden. Nigel*, einer der Trainer, berichtet: „Die Materialien waren neu für die Teilnehmer. Sie waren eifrig dabei, hörten zu, machten mit – und wurden ermutigt.“ *Name geändert
     

 

Gebetsanliegen als PDF

Alle Felder müssen ausgefüllt werden. Die E-Mail wird über Ihr E-Mail-Programm verschickt.