Danke für Ihr Gebet

Danke für Ihr Gebet

Gebete, die verändern

Immer wieder hören wir von verfolgten Christen, wie wichtig Gebet für ihr Leben ist. Sie schätzen es sehr, dass Menschen in der ganzen Welt für sie vor Gott eintreten. Lesen Sie, wie unsere verfolgten Geschwister ihre Dankbarkeit ausdrücken und was sie selbst über Gebet sagen.

Es gibt keine bessere Unterstützung als das Gebet. Es ist so wichtig, dass sich die Gebete weltweit und unsere Gebete hier vereinen zu einem mächtigen Schutz und Bewahrung.

Pastor Chito aus Mexiko

Das Einzige, was hilft, ist das Gebet. Das Gebet kann alles verändern. Ich habe diesen Glauben. Bitte beten Sie für uns.

Esther aus Nigeria

Viele Leute beteten für uns, und mit uns, es war großartig. Es war zwar hart, aber es war so gut zu wissen, dass sie uns beistehen. Das ist der Leib Christi, wenn ein Teil leidet, leiden alle mit.

Maraya aus Ägypten

Ich bin sehr froh und dankbar, dass andere Christen für mich und unsere Gemeinde hier beten. Ich wünsche mir, dass ihr weiter für uns betet.

Mahari aus Indien

Indem wir beten, werden wir siegen. Gott wird einen Weg für uns finden, wo es keinen Weg gibt. Wo wir heute noch nichts sehen können, bereitet Gott schon was vor.

Yakubu aus Nigeria

Ich möchte jedem danken, der für mich gebetet hat. Vielleicht werde ich euch nie umarmen können, aber ihr seid meine Familie, der Schatz in meinem Herzen.

Maryam aus dem Iran

Gott tröstet diese Frauen durch eure Unterstützung und durch euer Gebet. Durch diese Hilfe geht es den Frauen gut.

Rebecca aus Nigeria

Ich bin mir sicher, dass es eure Gebete sind, die uns stärken. Ohne Gebete wäre ich nie bis hierher gekommen, ich wäre schon am Anfang zusammengebrochen.

Frederick aus Kenia

Das Gebet ist eine große Sache für mich. Euren Gebeten verdanke ich meine Standhaftigkeit. Es hilft mir auch anderen zu helfen, ohne Gebet geht das nicht. Gott segne euch dafür!

Lydia aus Nigeria

Gebet ist unheimlich wichtig. Das Gebet hat Kraft. Unsere Worte haben Kraft, große Kraft. Denn zu beten heißt mit IHM zu reden. Wir erbitten von ihm, was wir brauchen.

Pastor Kouroush aus dem Iran

Alle Felder müssen ausgefüllt werden. Die E-Mail wird über Ihr E-Mail-Programm verschickt.