23:56 Minuten
ehemalige Ostblockstaaten

Johann aus der ehemaligen UdSSR - singt auch im KGB Gefängnis von Jesus

Johann aus der ehemaligen UdSSR - singt auch im KGB Gefängnis von Jesus Johann singt von Jesus, obwohl er in einem Straflager inhaftiert wurde. Er soll zum Schweigen gebracht werden. Tagelang wird er bei Minusgraden in eine Strafzelle gesperrt: „Hier wirst du verrecken!“, so wird ihm gedroht. Doch Johann singt weiter. „Gott ist die Liebe“ sprühte er an Hauswände – das brachte ihn ins Gefängnis.

Neu in der Mediathek

Nachgefragt
Eine Christin in Bangladesch
19:31 Minuten
Bangladesch
In Bangladesch gilt Religionsfreiheit, doch die Christen dort sind schwer von Verfolgung betroffen. Antoinette spricht über die Gründe und gibt einen Ausblick.
Aktionen
Eine Gruppe junger Leute steht auf der Bühne und führt etwas vor
04:39 Minuten

Verfolgung ist für die Christen zur Normalität geworden, seit Jesus nicht mehr unter ihnen ist. Durch ein Musical bringen Jugendliche mit Adonia das Thema auf die Bühne.

Impuls
Stacheldraht
04:00 Minuten
Deutschland
Auf Leid mit Freude reagieren? Das ist, worüber Paulus in seinem Brief an die Kolosser schreibt. Im neuen Impuls der Gebets-CD spricht unsere Referentin Nici darüber.
Open Doors Gebetshaus
Eine afrikanische Frau mit Kopftuch im Hintergrund ein Dorf
21:04 Minuten
Mosambik

Islamisch-extremistische Angriffe haben das Leben vieler Christen gefordert, die Regierung des Landes und die Drogenbanden erschweren das Leben als Christ.

Länderberichte
Eine Menschenmenge in einem Lager von oben
04:04 Minuten
Nigeria

Zehntausende Christen leben derzeit unter prekären Bedingungen in Lagern für Binnenvertriebene. Die enorme Not drängt uns zum Handeln und wir wagen ein Hilfsprojekt.