03:35 Minuten
Kenia

Überleben im Schatten der Al Shabaab – Christen in Garissa, Kenia

Der Großteil der Bevölkerung im ostkenianischen Garissa sind Muslime. Am 2. April 2015 überfallen Kämpfer der islamistischen Al-Shabaab die Universität von Garissa. Gezielt attackieren sie die Christen unter den Studenten. 147 Christen sterben. Im Video: Wie die Gemeinden vor Ort ein Jahr nach dem Angriff leben.

Neu in der Mediathek

Geschichten von Gottes Wirken
Bruder Andrew betet mit gesenktem Blick
20:33 Minuten
Naher Osten

„Eure Gebete lassen uns mutig noch größere Risiken eingehen,“ sagt ein verfolgter Christ zu George. Mit eigenen Augen sah er, was Gebet verfolgten Christen bedeutet.

Weltverfolgungsindex
Ein Bild mit zwei Personen aus verschiedenen Ländern und dem Schriftzug "Hier werden Christen am stärksten verfolgt" im Vordergrund
07:04 Minuten
Weltweit

Regierungen, Islamisten und Familien verfolgen Christen und setzten sie stark unter Druck. Dies sind die 10 Länder, in denen Christen am stärksten verfolgt werden.