Open Doors beim European Roundtable

Das christliche Netzwerk „Refugee Highway Partnership“ (RHP) hat vom 31.01. bis 03.02.2022 in Athen ein Treffen mit Kirchen- und Missionsleitern sowie Vertretern christlicher Organisationen aus Europa durchgeführt, den „European Roundtable“. Dabei berichtete Open Doors über die Situation asylsuchender Konvertiten in Deutschland.
 

Mann steht vor einer Infomationstafel
Pressereferent von Open Doors beim European Roundtable in Athen

 

RHP mobilisiert und ermutigt mit dem seit 2015 jährlich stattfindenden European Roundtable die Leiter von Kirchen und Organisationen dazu, das Evangelium besonders unter denen zu verkünden, die gewaltsam vertrieben wurden – einschließlich der Flüchtlinge und Asylsuchenden in Europa.

Open Doors Deutschland war vertreten durch seinen Pressereferenten, der zur Situation christlicher Flüchtlinge und Konvertiten in Deutschland berichtete. Rund 440 Teilnehmer vor Ort und weitere 100 Online-Teilnehmer aus über 47 verschiedenen Nationen wurden ermutigt, Ressourcen sowie bewährte Verfahren und praktische Ideen für die Arbeit mit Flüchtlingen auszutauschen.

Das Neuste von verfolgten Christen
Mithilfe unserer Nachrichtenformate machen wir auf die Situation verfolgter Christen aufmerksam. Die neusten Berichte und Informationen lesen Sie hier.
Kostenloses Informationsmaterial
Bleiben Sie mit Materialien von Open Doors in Kontakt mit Ihren Geschwistern – denn Identifikation mit den Leidenden ist die Grundlage für fruchtbares Gebet.