Besuch bei Geschwistern

Besuch bei Geschwistern

Mitarbeiter von Open Doors besuchen immer wieder Gemeinden in buddhistisch geprägten Ländern, die aus ehemaligen Buddhisten bestehen, die nun Jesus nachfolgen. Sie müssen sich im Verborgenen treffen und wir können die Gesichter der meisten von ihnen nicht zeigen oder mussten ihre Namen ändern. Und dennoch: Die Gemeinde ist lebendig und voller Hunger nach Gottes Wort und seiner Gegenwart in ihrem Leben! Machen Sie sich mit uns auf eine Reise in den fernen Osten – die uns doch zu Geschwistern führt.

Der Kontakt zu den Christen vor Ort und das Gebet mit ihnen und für sie, ist ein elementarer Bestandteil der Arbeit. Diese Geschwister riskieren ihr Leben, um die rettende Botschaft von Jesus Christus zu den Menschen zu bringen, die noch nie von ihm gehört haben. Lau Nu* (rechts) und ihr Sohn konnten mit Ziegen versorgt werden, damit sie ein eigenes Einkommen erwirtschaften können.

Durch Ihre Hilfe und mit Gottes Gnade kann Open Doors diese Gemeinden durch Gebet, Schulungen über Verfolgung, die Verteilung von Bibeln, Hilfe-zur-Selbsthilfe-Projekte und Hilfe bei rechtlichen Schwierigkeiten stärken. In dem Haus im linken Bild werden Christen untergebracht, die wegen ihres Glaubens fliehen mussten – beispielsweise vor ihrer Familie oder dem Umfeld in ihrer Dorfgemeinschaft. Auf der rechten Seite sind Kinder in einer der Kirchen zu sehen, die unser Team besucht hat.

Jiks* Ehemann Dok* war für seinen Glauben 13 Jahre im Gefängnis. Weil er noch immer von der Polizei überwacht wird und seinen Dienst in der Kirche nicht mehr aktiv ausüben kann, hat seine Frau seinen Platz eingenommen. Jik kümmert sich insgesamt um 62 Gemeinden. „Wir haben keine Worte für das, was ihr für uns getan hat“, sagte Jik einem Mitarbeiter. „Als mein Mann im Gefängnis war, habt ihr für uns gebetet und uns geholfen. Ihr habt euch an uns erinnert.“

Bitte beten Sie mit uns für die Christen in buddhistisch geprägten Ländern! Wichtige Gebetsanliegen finden Sie auf der Themenseite zum Buddhismus.

 

*Name geändert

Alle Felder müssen ausgefüllt werden. Die E-Mail wird über Ihr E-Mail-Programm verschickt.

Drucken Herunterladen