Blickpunkt Nordkorea

Blickpunkt Nordkorea

Der schlimmste Ort, um Christ zu sein

Seit Jahren steht Nordkorea auf Platz 1 auf unserem Weltverfolgungsindex. In keinem Land der Welt werden Christen härter verfolgt.

Verschaffen Sie sich auf diesen Seiten einen Überblick über ihre Situation und hören Sie einzelne Berichte von Christen, die aus dem Land geflohen sind. Bitte beten Sie mit uns für unsere Geschwister in Nordkorea und ermutigen Sie sie!
 

Hintergrund   Persönliche Berichte   Schreibaktion   Beten

Christen in Nordkorea

Mehrere Showkirchen in Pjöngjang sollen den Anschein von Religionsfreiheit erwecken. Doch in Realität werden Christen seit Jahrzehnten aufs Härteste verfolgt. Was bedeutet es für Christen wirklich, in Nordkorea zu leben? 

Eine Gemeinde im Arbeitslager

Jesus wirkt. Auch in Verfolgung. Gerade in Verfolgung. Selbst in Nordkorea baut er seine Gemeinde. In den unmöglichsten Situationen erleben Nordkoreaner, wie Gott sie berührt und Wunder tut. Lassen Sie sich ermutigen und neu zum Gebet inspirieren!

Beten Sie mit!

Wir laden Sie ein, gemeinsam mit uns für unsere Geschwister in Nordkorea im Gebet einzustehen. Werden Sie zusammen mit rund 6.800 anderen Betern (Stand: März 2021) Teil der Gebetskampagne für Nordkorea! Außerdem können Sie unser Materialpaket bestellen und selbst einen Gebetsabend gestalten. Vielen Dank für Ihr Gebet!