Schutz für Konvertiten vor Abschiebung

Erhebung zur Situation von Konvertiten in Deutschland

Schutz für Konvertiten vor Abschiebung

Zahlreiche Christen mit muslimischem Hintergrund, die aus ihrem Heimatland geflohen sind, leben in Deutschland. Eine Rückkehr in ihre Heimat wäre für sie lebensgefährlich. Doch immer mehr Konvertiten erhalten Ablehnungen vom BAMF. In Zusammenarbeit mit Partnern und Gemeinden aus ganz Deutschland hat Open Doors eine repräsentative Erhebung durchgeführt, um die Situation dieser Konvertiten abzubilden. Hier stellen wir die Ergebnisse vor.
 

Erhebung lesen

Die wichtigsten Ergebnisse

In der Erhebung ist die Situation von 6.516 Konvertiten aus 179 Gemeinden in ganz Deutschland erfasst. Die Erkenntnisse der Befragung weisen darauf hin, dass die besondere Gefahr, in der christliche Konvertiten stehen, in Asylverfahren oftmals nicht wahrgenommen wird.

Die Erhebung

Die ganze Erhebung
Die ganze Erhebung

Lesen Sie hier die vollständige Erhebung. Der Bericht steht als PDF zum Herunterladen und Weiterleiten bereit.

Erhebung bestellen
Erhebung bestellen

Bestellen Sie den Bericht kostenlos und verteilen Sie ihn oder legen Sie ihn in Ihrer Gemeinde aus, um auf die Situation aufmerksam zu machen!

Handlungsempfehlungen und Forderungen

Mit der Erhebung soll den zuständigen Behörden ermöglicht werden, Konvertiten einen besseren Schutz zu gewähren. Diese Punkte werden dazu einen großen Teil beitragen. 

Ich hoffe und bete, dass alle am Entscheidungsprozess Beteiligten sich ihrer vollen Verantwortung für das Leben der uns anvertrauten Konvertiten noch stärker bewusst werden und entsprechend handeln.

Markus Rode, Leiter von Open Doors Deutschland, im Vorwort der Erhebung

Gebetsanliegen

Danken Sie ...

  • für die vielen Menschen, die sich entschieden haben, Jesus als ihren Retter anzunehmen.

Beten Sie ...

  • um Bewahrung für die christlichen Konvertiten, die in ihre Heimat abgeschoben wurden, in der ihnen für ihren Glauben an Jesus große Gefahr droht.
  • um Trost für die vielen Konvertiten, deren Entscheidung noch aussteht und die Angst haben, zurückkehren zu müssen.
  • für Weisheit für die Mitarbeiter in BAMF und VG, die über die Anträge von Konvertiten entscheiden.
  • für Politiker, die die Möglichkeit haben, Veränderungen herbeizuführen. Beten Sie, dass diese Politiker mit Weisheit und Mut nächste Schritte einleiten, welche die Situation von christlichen Konvertiten positiv verändern.

 

 

Alle Felder müssen ausgefüllt werden. Die E-Mail wird über Ihr E-Mail-Programm verschickt.