Kyung Soo* aus Nordkorea
06.09.2019
10:24 Minuten

Kein Wort für Gott – Kyung Soo aus Nordkorea

Schon in der Schule wurde Kyung Soo* beigebracht, dass Christen böse seien. Doch als er Jahre später einen Christen trifft, erzählt ihm dieser von Gott – und Kyung Soo fängt tatsächlich an, zu glauben. Dafür wird er festgenommen, gefoltert und flieht schließlich aus seiner Heimat. Jetzt will er der ganzen Welt erzählen, wie es Christen in Nordkorea geht.

Neu in der Mediathek

Nachgefragt
Eine Christin in Bangladesch
19:31 Minuten
Bangladesch
In Bangladesch gilt Religionsfreiheit, doch die Christen dort sind schwer von Verfolgung betroffen. Antoinette spricht über die Gründe und gibt einen Ausblick.
Aktionen
Eine Gruppe junger Leute steht auf der Bühne und führt etwas vor
04:39 Minuten

Verfolgung ist für die Christen zur Normalität geworden, seit Jesus nicht mehr unter ihnen ist. Durch ein Musical bringen Jugendliche mit Adonia das Thema auf die Bühne.

Geschichten von Gottes Wirken
Ein Mann betet zu Gott und wird von der Sonne angestrahlt
20:37 Minuten
Naher Osten
Zentralasien

Warum erhört Gott einige Gebete – und andere scheinbar nicht? Michel Varton gibt Eindrücke wie Gebet das Leben in Asien und dem Nahen Osten verändert.

Impuls
Stacheldraht
04:00 Minuten
Deutschland
Auf Leid mit Freude reagieren? Das ist, worüber Paulus in seinem Brief an die Kolosser schreibt. Im neuen Impuls der Gebets-CD spricht unsere Referentin Nici darüber.
Open Doors Gebetshaus
Eine afrikanische Frau mit Kopftuch im Hintergrund ein Dorf
21:04 Minuten
Mosambik

Islamisch-extremistische Angriffe haben das Leben vieler Christen gefordert, die Regierung des Landes und die Drogenbanden erschweren das Leben als Christ.