24:30 Minuten

Ich vergebe meinen Feinden – Ibrahim aus Nigeria

„Dir wird nichts passieren“ – deutlich hört Ibrahim diese Worte, mitten im Angriff von Boko Haram Kämpfern. Tatsächlich überlebt der Lehrer den Angriff der Islamisten. Im Flüchtlingslager lehrt er Kinder deren Eltern getötet wurden: „Vergebt euren Feinden!“ Doch dann steht der Mann vor ihm, der sein Zuhause zerstört hat. Kann Ibrahim* ihm vergeben?

* Name geändert

Neu in der Mediathek

Gesichter der Verfolgung - TV
Portrait einer iranischen Frau mit Brille
22:36 Minuten
Iran

Als ihre Hauskirche auffliegt und ihre Freunde verhaftet werden, verliert Pouneh ihren Zufluchtsort. Mit tief liegenden Schmerzen, muss sie ihre Heimat verlassen.

Geschichten von Gottes Wirken
Mann aus Indien mit einer Moschee im Hintergrund schaut lächelnd in die Kamera.
21:07 Minuten
Indien
Naher Osten

Gerry berichtet davon, wie selbst in Gottes Reich nicht alles glatt läuft. Er erzählt aber auch, wie Gott die Fehler nutzt, um etwas Gutes daraus zu schaffen.

Persönliche Berichte
Portrait eines Mannes mit Bart. Mann schaut lächelnd in die Kamera.
05:45 Minuten
Irak

Viele Jugendliche im Irak denken daran das Land zu verlassen. Sie finden aufgrund des IS keine Sicherheit dort. Bischof Daniel hat die Vision, dass sie bleiben. 

Geschichten von Gottes Wirken
Ein Mann hält sich an Gitterstäben fest.
20:03 Minuten
Sudan

Gerry berichtet von Christen aus dem Sudan, die Jesus nicht verleugnen und dafür sogar die Todesstrafe in Kauf nehmen. Sie sind gefangen und doch frei in Jesus.