20:46 Minuten
Deutschland
Niederlande

Kommunisten drucken Bibeln für China

In einem der religionsfeindlichsten Systeme der Welt werden Bibeln gedruckt – und dann auch noch von den Kommunisten selbst? Evert Schut war Teil einer beinahe militärischen Operation, um die verfolgten Christen im kommunistischen China mit Bibeln zu versorgen. Denn selbst eine Million Bibeln sind nicht genug, wenn der Hunger nach Gottes Wort da ist.

Neu in der Mediathek

Open Doors Gebetshaus
Ein bärtiger Mann mit nach vorne gerichtetem Blick vor einer Stadt
18:20 Minuten
Katar

Wer sich in Katar vom Islam abwendet,  gilt als Bürger zweiter Klasse und erfährt Druck von Familie, Gesellschaft und Regierung. Bete für die Christen in Katar!

Geschichten von Gottes Wirken
Bruder Andrew betet mit gesenktem Blick
20:33 Minuten
Naher Osten

„Eure Gebete lassen uns mutig noch größere Risiken eingehen,“ sagt ein verfolgter Christ zu George. Mit eigenen Augen sah er, was Gebet verfolgten Christen bedeutet.