03:29 Minuten

Nigeria: Nothilfe für Fulani-Opfer

Am Wochenende des 23. und 24. Juni überfielen Banden, vermutlich Fulani-Hirten, mehrere christliche Dörfer in Zentralnigeria, in der Gegend um Jos. 200 Menschen wurden getötet, Tausende wurden vertrieben. In den letzten Jahren kam es immer wieder zu Angriffen von schwer bewaffneten muslimischen Fulani-Hirten auf christliche Dörfer. Ein Team von Open Doors brachte den geflohenen Christen Nothilfe.

Neu in der Mediathek

Open Doors Gebetshaus
Ein bärtiger Mann mit nach vorne gerichtetem Blick vor einer Stadt
18:20 Minuten
Katar

Wer sich in Katar vom Islam abwendet,  gilt als Bürger zweiter Klasse und erfährt Druck von Familie, Gesellschaft und Regierung. Bete für die Christen in Katar!

Geschichten von Gottes Wirken
Bruder Andrew betet mit gesenktem Blick
20:33 Minuten
Naher Osten

„Eure Gebete lassen uns mutig noch größere Risiken eingehen,“ sagt ein verfolgter Christ zu George. Mit eigenen Augen sah er, was Gebet verfolgten Christen bedeutet.