03:28 Minuten

Nothilfe in der „Roten Zone“: Christenverfolgung in Kamerun

Die Armee Kameruns unternimmt einiges, um seine Bevölkerung vor Angriffen der islamistischen Boko Haram zu schützen – doch viele der Dörfer sind schwer zu erreichen. Mitarbeiter von Open Doors machten sich in die gefährliche „Rote Zone” auf, um Christen mit Gebeten und Nothilfe vor Ort beizustehen.