07:42 Minuten
Philippinen

Open Doors Magazin Juni 2018

Inhalte des Open Doors Magazins im Juni 2018:

Iran: Maryam war Lehrerin, bevor sie wegen ihrer christlichen Aktivitäten im Iran verhaftet und für vier Jahre im berüchtigten Evin-Gefängnis in Teheran eingesperrt wurde. Das Schlimmste für sie war das Fehlen von Kindern, deren Lärm beim Spielen sie immer genossen hatte. Sie fühlte sich vergessen und allein – doch Ermutigungsbriefe von Kindern belehren sie eines Besseren …

Mehr Informationen zu Schreibaktionen für verfolgte Christen unter https://www.opendoors.de/schreiben

Philippinen: Am 23. Mai 2017 übernahm die mit dem IS verbündete Maute-Gruppe die Stadt Marawi auf den Philippinen und lieferte sich fünf Monate lang einen Kampf mit Regierungstruppen. Der Schreiner Henry geriet in Geiselhaft. Als die Islamisten damit beginnen, die Geiseln hinzurichten, muss er schnell handeln…

Neu in der Mediathek

Länderberichte
Ein Mann steht vor einem Gebäude. Im Hintergrund sind Sandsäcke vor einer Tür gestapelt.
05:08 Minuten
Demokratische Republik Kongo

Das Ziel der Extremisten: Die Türen der Kirche in Kasindi durch einen Anschlag für immer zu schließen. Doch diese Kirche ist heute lebendiger denn je.

Geschichten von Gottes Wirken
Zwei Frauen umarmen sich. Im Hintergrund ist eine Stadt vor einer Berglandschaft.
21:20 Minuten

Auf ihren zahlreichen Reisen zur verfolgten Kirche durften Ben und Didi lernen, was das Geheimnis ist, um auch in Bedrängnis am Glauben festzuhalten.

Open Doors Gebetshaus
Porträt einer älteren Asiatin
23:15 Minuten
China

Christen in China sind einer ständigen Überwachung ausgesetzt und viele können sich nur im Untergrund treffen. Bete heute für verfolgte Christen in China!

Geschichten von Gottes Wirken
Porträt einer jungen Frau mit Brille
20:14 Minuten
Iran

Jesus zu sehen ist für viele Iraner ein bekanntes Phänomen. Didi und Ben Companjen stoßen auf eine Frau, die eine ganz besondere Geschichte zu erzählen hat.