02:12 Minuten

Trailer: Weltweiter Gebetstag für verfolgte Christen 2023

Am 12. November 2023 ist der Weltweite Gebetstag für verfolgte Christen – dieses Jahr mit den Gebetsschwerpunkten für Christen in Eritrea und Indien. Nur vier Religionsgemeinschaften sind in Eritrea anerkannt: Islam, Eritreisch-Orthodoxe Kirche, Lutherische und Römisch-Katholische Kirche. Es kann reichen, als Christ einer anderen Konfession anzugehören, um verhaftet zu werden. Unter dem Motto „Jeder Inder muss ein Hindu sein“ streben Hindu-Nationalisten danach, Indien zu einem rein hinduistischen Staat zu machen. Den christlichen Glauben betrachten sie als fremd und schrecken auch nicht vor Gewalt zurück, um Christen zur „Rückkehr“ zum Hinduismus zu bringen.

Neu in der Mediathek

Persönliche Berichte
zwei Personen stehen beisamen
07:54 Minuten
Indien

Nitish und Kavita haben Drohungen, Angriffe und Gewalt ertragen, doch sie halten an ihrem Glauben fest und vertrauen darauf, dass Gott ihren Dienst unterstützt.

Secret Kids
Gezeichnet: Manu und Johnny stehen mit dem Rücken zueinander und außen herum sind Kreise mit Kindern aus verschiedenen Ländern
48:11 Minuten
Weltweit

Im Mitmach-Video 2024 nehmen wir die Kinder mit auf eine scheinbar unmögliche Mission und lernen, dass bei Gott das möglich ist, was uns Menschen unmöglich erscheint.

The Journeys
Eine Gruppe der indigenen kolumbischen Bevölkerung in weißer Tracht steht vor einem Wald und einer Hütte, dazwischen die Überschrift des Open Doors Jugendtags zu Kolumbien
01:25:38 Stunden
Kolumbien

Eugen von Open Doors Youth nimmt uns mit auf den Weg zu unseren verfolgten Geschwistern in Kolumbien. Hört ihre Geschichten, erlebt ihren Alltag, betet für sie.