05:33 Minuten
Weltweit

Wie Covid-19 sich auf verfolgte Christen auswirkt

Auch rund zwei Jahre nach Ausbruch der Covid-19 Pandemie leiden noch immer viele verfolgte Christen unter den Auswirkungen auf ihr Leben. Während in vielen westlichen Ländern die Beschränkungen für Kirchen im Vergleich moderat ausfallen, werden die Kirchen in Ländern mit Verfolgung immer weiter in den Untergrund gedrängt und sind gezwungen sich heimlich im kleinen Kreis zu Hause zu treffen. Im Berichtszeitraum zum Weltverfolgungsindex 2022 wird eine unerwartete Entwicklung offenbart: Die Anzahl von Angriffen auf Kirchen sind zum Teil zurückgegangen. Es gab für Christen schlichtweg keine Möglichkeit, sich mit weiteren Christen vor Ort zu treffen.

Neu in der Mediathek

Geschichten von Gottes Wirken
Brünette Frau mit leichtem Lächeln im altrosafarbenen Strickpullover vor einer Stadt mit weißen Gebäuden
21:14 Minuten
Syrien

Warum sprach Bruder Andrew in einem Land über Verfolgung, wo es bisher noch keine gab? Das fragten sich Pastoren in Syrien, bevor der Bürgerkrieg ausbrach. 

Open Doors Gebetshaus
Ein bärtiger Mann mit nach vorne gerichtetem Blick vor einer Stadt
18:20 Minuten
Katar

Wer sich in Katar vom Islam abwendet,  gilt als Bürger zweiter Klasse und erfährt Druck von Familie, Gesellschaft und Regierung. Bete für die Christen in Katar!