Informationen für den Gemeindebrief Informationen für den Gemeindebrief
Vietnam Weltweit

„Suche Frieden und jage ihm nach“

(Open Doors, Kelkheim) – Vor den beiden Schwestern Ha* und Diep* aus einem Dorf in Vietnam liegt ein neues Jahr. Weil sie auf Jesus vertrauen, hoffen sie auf ein Jahr der Gnade, auch wenn sie Bedrängnis um ihres Glaubens willen erfahren. Vor wenigen Wochen wollten gewalttätige Männer Ha und Diep ihren Frieden rauben. Die Angreifer drohten den 35 und 40 Jahre alten Frauen, die gemeinsam beteten: „Ihr folgt einer fremden Religion. Ihr müsst euren Glauben aufgeben!“ Dann prügelten sie die beiden krankenhausreif und sperrten sie in ihr Haus. Auf ihr lautes Weinen und Schreien hin kamen die Nachbarn und retteten sie. Selbst der Mitarbeiter einer Behörde, bei der der Pastor den Überfall gemeldet hatte, bedrohte die beiden Christinnen: Wenn sie weiter an Jesus festhalten würden, dann würde er jemand schicken, der sie wieder und wieder schlagen würde.
 

Diep* aus Vietnam
Bild: Diep* aus Vietnam (Herunterladen: Foto in höherer Auflösung)

Beten wir für Ha und Diep und auch gemeinsam mit ihnen für ihre Verfolger, dass sie Frieden finden bei Gott. Sein Wort in Psalm 34, 15-16 ist uns dabei Anleitung wie auch Zuspruch: „Lass ab vom Bösen und tue Gutes, suche Frieden und jage ihm nach! Die Augen des HERRN sind gerichtet auf die Gerechten und seine Ohren auf ihr Schreien.“

„Meinen Frieden gebe ich euch ... Euer Herz werde nicht bestürzt“

Wie Ha und Diep erleben Millionen von Christen weltweit Feindseligkeit und Hass, Bedrängnis und oft auch Gewalt. Wir wollen ihnen eine Stimme geben. Am 16. Januar 2019 wird Open Doors den neuen Weltverfolgungsindex veröffentlichen und damit aktuell auf die sehr schwierige Lage verfolgter Christen in den 50 Ländern hinweisen, wo sie am härtesten unter Verfolgung leiden.

Sie wiederum sind in ihren Ländern die Stimme des Evangeliums und des Friedens, weil sie selbst Frieden gefunden haben in Jesus, der sagt: „Frieden lasse ich euch, meinen Frieden gebe ich euch; nicht wie die Welt gibt, gebe ich euch. Euer Herz werde nicht bestürzt, sei auch nicht furchtsam“ (Johannes 14,27).

Wir wollen für diese Brüder und Schwestern und auch für Ha und Diep beten, die noch immer von einigen Dorfbewohnern bedroht und bedrängt werden, ihrem Glauben abzusagen. Doch die Gemeinde unter Pastor Bao* steht ihnen bei.
 

Ha* aus Vietnam
Bild: Ha* aus Vietnam (Herunterladen: Foto in höherer Auflösung)

*Namen geändert

 

Meldung als PDF

Alle Felder müssen ausgefüllt werden. Die E-Mail wird über Ihr E-Mail-Programm verschickt.