Tätigkeitsbericht 2020

Ein Zeugnis der Liebe

Der Tätigkeitsbericht 2020 zeigt unsere weltweite Hilfe inmitten der Corona-Pandemie auf. Er ist ein Zeugnis der Liebe vieler Christen für ihre verfolgten Geschwister. Gemeinsam mit unseren Unterstützern und Betern stehen wir an der Seite von verfolgten Christen auf der ganzen Welt.
Sie finden hier einen Einblick, welche Hilfe wir gemeinsam im Jahr 2020 leisten konnten. Erfahren Sie, wie Jesus diese Unterstützung gebraucht und seine Gemeinde in Verfolgung gestärkt hat.

 

Regionen, in denen in 2020 Christen durch unsere Hilfe erreicht wurden

Was Ihre Unterstützung bewegt hat

Info Grafik biblische Schulungen 2020: 1 Millionen Bibeln verteilt
Info Grafik biblische Schulungen 2020: 3,3 Millionen Menschen erreicht
Info Grafik biblische Schulungen 2020: In Südostasien Doppelt so viele Christen wie 2019 erreicht
Info Grafik: Mehr als 900.000 profitieren von Hilfsprojekten
Info Grafik: Über 8000 Gemeindegruppen bestellen unsere Materialien
Info Grafik: Zehntausende erlebten die OpenDoors Tage online

Unsere Dienstbereiche

Bibel- und Literaturverteilung
Mit Projekten, bei denen Bibeln, Material zum Bibelstudium und Bücher für Kinder verteilt werden, helfen wir dort, wo der Druck oder die Weitergabe von Bibeln verboten ist.
Nothilfe und Hilfe zur Selbsthilfe
Durch Verfolgung geraten Christen oft in existentielle Not. Wir helfen durch Nothilfe und Hilfe zur Selbsthilfe wie Schulungen oder Mikrokredite zur Existenzgründung.
Biblische Schulungen 2020
Um in Verfolgung standhaft bleiben zu können, ist es wichtig, dass Christen fest in Gottes Wort verankert sind. Deshalb organisieren wir u.a. biblische Schulungen.
Beistand und Ermutigung
Letztendlich geht es uns immer um den Einzelnen – deshalb ist es Teil unseres Dienstes, verfolgte Christen zu besuchen, mit ihnen zu beten und sie zu ermutigen.
Sprachrohrdienst
Durch die Öffentlichkeitsarbeit in Ländern mit Religionsfreiheit wollen wir beständig daran erinnern, dass rund 309 Millionen Christen starker Verfolgung ausgesetzt sind.
Epheser 3,20

„Durch die mächtige Kraft, die in uns wirkt, kann Gott unendlich viel mehr tun, als wir je bitten oder auch nur hoffen würden.“