Jugendreisen

Kolumbien und Israel & Palästinensergebiete

Wir möchten dich zu zwei etwas anderen Reisen einladen:

Die eine führt uns über den Atlantik nach Lateinamerika in ein Land, das überwiegend christlich geprägt ist und bei dem nicht als erstes an Christenverfolgung gedacht wird. Kolumbien. Seit Jahrzehnten terrorisieren Widerstandgruppen und Kartelle die Bevölkerung. In indigenen Stämmen wird hart gegen Christen vorgegangen. Christen, die ihren Auftrag leben, erfahren scharfen Gegenwind. Kolumbien ist nicht unbekannt, dennoch wissen Christen in Deutschland kaum etwas über ihre verfolgten Geschwister.

Ganz entgegengesetzt führt uns die zweite Reise nach Israel. Wir besuchen die Christen in den Palästinensergebieten. Jedes Jahr bereisen viele Christen das Heilige Land, um die vielen Sehenswürdigkeiten auf der israelischen Seite zu besuchen. Doch ungesehen von den meisten Touristen befindet sich hinter der Mauer, in den Palästinensergebieten, eine lebendige, aber bedrängte Gemeinde Jesu. Angesichts der vielen Christen aus dem Westen, die nur die „toten Steine“ besuchen, fühlen sie sich oft alleingelassen und vergessen – die meisten westlichen Christen haben von ihnen, den palästinensischen Christen, noch nie etwas gehört.

Kolumbien

Los geht’s in den Dschungel Kolumbiens. Wir besuchen unsere Geschwister, die für ihren Glauben an Jesus einen hohen Preis zahlen müssen. Kolumbien wird schon seit Jahrzehnten von verschiedenen Widerstandgruppen und Kartellen terrorisiert. Obwohl sich die Mehrheit der Menschen zum christlichen Glauben zählt, erfahren Christen, die ihren Auftrag leben, scharfen Gegenwind. Außerdem gibt es zahlreiche indigene Stämme, die hart gegen Stammesangehörige vorgehen, wenn diese Christen werden. Obwohl Kolumbien aus diversen Serien bekannt ist, wissen die meisten Christen in Deutschland nichts von ihren verfolgten Geschwistern dort.
 

Eine kolumbianische Christen

Eine unsichtbare Gemeinde?

Wir wollen das mit dieser Reise ändern. Wir kommen, um die Christen zu besuchen, um an ihrem Leben Anteil zu nehmen und uns gegenseitig zu ermutigen und zu stärken. Zudem werden wir einige Zeit mit Jugendlichen in einem Zufluchtszentrum für christliche Kinder aus besonders gefährdeten Gebieten verbringen und verschiedene Workshops mit ihnen machen. Du kannst singen, schauspielern oder hast andere Skills, die du den Jugendlichen beibringen kannst?

Dann bist du hier genau richtig!

Ermutigen und Stärken

Es geht los mit einem Flug von Bogotá nach Tumaco, wo wir für einige Tage Pastoren und Jugendliche besuchen, um sie zu ermutigen und Zeit mit ihnen zu verbringen.

Danach geht’s mit dem Flieger zurück nach Bogotá und mit dem Bus auf einer abenteuerlichen Fahrt weiter in den Bundesstaat Meta. Dort verbringen wir die restliche Zeit mit den Jugendlichen im von Open Doors geleiteten Zufluchtszentrum, um Spaß zu haben, auf der Farm zu helfen und den hauseigenen Dschungeltrail zu erkunden. Natürlich mit Lobpreis, gemeinsamen Gebetszeiten, Workshops und Sportaktivitäten.

Am Samstag geht es dann zurück nach Bogotá, wo wir einen Tag Zeit haben, die Stadt zu erkunden.

(Programmänderungen aus Sicherheitsgründen vorbehalten.)

Reisedaten

Datum: 01.07.–12.07.22

Alter: 18–30 Jahre Preis: 2350 € im Mehrbett-Zimmer (die Preise ändern sich aufgrund der weltweiten Lage stetig, der finale Preis kann beim Buchungsprozess mitgeteilt werden)

Gruppengröße: 18 Teilnehmer Vorbereitungstreffen: Sa., 11.06.22, 11:00 –17:00 Uhr in Kelkheim (verpflichtend für alle Reiseteilnehmer)

Anmeldeschluss: 03.06.22

Leistungen

  • Hin- und Rückflug: Frankfurt-Bogotá
  • Flughafentransfer in Bogotá
  • 3 Nächte im Airport Hotel in Bogotá
  • 4 Nächte im Zufluchtszentrum in Meta
  • 2 Nächte in einem Hotel in Tumaco
  • Vollverpflegung
  • Bustransfer
  • Eintritts- und Trinkgelder

Nicht enthalten:

  • Reisekrankenversicherung
  • Getränke/Snacks außerhalb der Mahlzeiten
  • PCR-Tests für Einreise/Ausreise
     

Jugendliche aus dem Zufluchtszentrum in Kolumbien

Vorraussetzungen

Du bist Christ, liebst die Gemeinde Jesu und hast ein Herz für andere Menschen. Du kannst dich auf Englisch/Spanisch verständigen und hast keine Berührungsängste gegenüber Christen aus anderen Denominationen. Du bist offen für Neues und bereit, dich an die Sicherheits- und Verhaltensrichtlinien von Open Doors zu halten.

Die Einreise nach Kolumbien ist leider nur noch mit vollständiger COVID-19 Impfung und den entsprechenden Nachweisen möglich. Weitere Informationen zu den Einreisebestimmungen findest du unter: https://www.auswaertiges-amt.de/de/aussenpolitik/laender/kolumbien-node/kolumbiensicherheit/201516. Im Zweifelsfall melde dich einfach bei uns. Für die Ein- und Ausreise wird noch ein PCR-Test für den Flug benötigt (nicht im Preis inbegriffen).

Anmeldung

Wenn du Interesse hast, melde dich unter reisen@opendoors.de an. Anschließend erhältst du die Anmeldeunterlagen für die Reise. Mit dem Anmeldeformular bitten wir dich dann, uns zusätzlich eine Referenz deines Pastors oder geistlichen Mentors zuzusenden. Du bekommst dann von uns schnellstmöglich eine Antwort. Mit der Zusage werden wir auch kostenpflichtig den Flug buchen.

 

Open Doors Deutschland e.V.
Postfach 11 42 · 65761 Kelkheim
T 06195 6767-0 · F 06195 6767-20
E info@opendoors.de · I www.opendoors.de
K Postbank Karlsruhe
IBAN: DE67 6601 0075 0315 1857 50 · BIC: PBNKDEFF

Israel und Palästinensergebiete

Wir möchten dich zu einer etwas anderen Reise nach Israel einladen: Wir besuchen die Christen in den Palästinensergebieten.

Jedes Jahr bereisen viele Christen das Heilige Land, um die vielen Sehenswürdigkeiten auf der israelischen Seite zu besuchen. Doch ungesehen von den meisten Touristen befindet sich hinter der Mauer, in den Palästinensergebieten, eine lebendige, aber bedrängte Gemeinde Jesu. Angesichts der vielen Christen aus dem Westen, die nur die „toten Steine“ besuchen, fühlen sie sich oft alleingelassen und vergessen – die meisten westlichen Christen haben von ihnen, den palästinensischen Christen, noch nie etwas gehört.
 

Eine Reisegruppe hinter einem blauen Käfer

Eine vergessene Gemeinde?

Wir wollen das mit dieser Reise ändern. Wir kommen, um die palästinensischen Christen zu besuchen, um an ihrem Leben Anteil zu nehmen, uns gegenseitig zu ermutigen und zu stärken. Zudem wollen wir gemeinsam Programm machen – kannst du singen, schauspielern oder arbeitest gerne mit Jugendlichen? Dann bist du hier genau richtig!

Ermutigen und Stärken

Es geht los mit einem Besuch bei einer arabischen Gemeinde in Israel und einer gemeinsamen Lobpreiszeit auf dem See Genezareth. Danach fahren wir ins Westjordanland, zu der ersten Jugendgruppe im Norden der Westbank. Dieses Jahr nehmen wir an einem Sommerlager teil. Unterwegs besuchen wir einige christliche Familien. Die nächste Station sind Jugendgruppen aus Bethlehem, mit denen wir den Rest der Zeit verbringen. Wir bereiten mit den Jugendlichen einen gemeinsamen Gottesdienst vor, mit dem wir die Christen vor Ort ermutigen wollen. Wir bekommen Einblicke in den Lebensalltag der Familien und hören aus erster Hand, welche Herausforderungen die Jugendlichen haben. Abschließen werden wir die Reise mit einem gemeinsamen Abendmahl und Lobpreis beim Gartengrab in Jerusalem.

Reisedaten

Datum: 08.07.–17.07.22

Alter: 18–30 Jahre

Preis: 1750 € im DZ (EZ-Zuschlag 250 €)

Gruppengröße: 18 Teilnehmer

Vorbereitungstreffen: Sa., 18.06.22, 11:00–17:00 Uhr in Kelkheim (verpflichtend für alle Reiseteilnehmer)

Anmeldeschluss: 10.06.22

Leistungen

  • Hin- und Rückflug: Frankfurt-Tel Aviv
  • Flughafentransfer in Israel
  • 2 Nächte in einem christlichen Gästehaus in Nazareth
  • 3 Nächte im Norden der Westbank
  • 4 Nächte in einem christlichen Gästehaus in Bethlehem
  • Vollverpflegung
  • Bustransfer
  • Eintritts- und Trinkgelder

Nicht enthalten:

  • Reisekrankenversicherung
  • Getränke/Snacks außerhalb der Mahlzeiten
  • PCR-Tests für Einreise /Ausreise
     

Eine Gruppe Menschen lächelt in die Kamera

Voraussetzungen

Du bist Christ, liebst die Gemeinde Jesu und hast ein Herz für andere Menschen. Du kannst dich auf Englisch verständigen und hast keine Berührungsängste gegenüber Christen aus anderen Denominationen. Du bist offen für Neues und bereit, dich an die Sicherheits- und Verhaltensrichtlinien von Open Doors zu halten.

Leider hat Israel sehr strenge Einreisebedingungen, ohne die wir nicht einreisen können. Deshalb gilt für die gesamte Reise die 2G-Regel. Dein 2G-Nachweis darf maximal 6 Monate alt sein, anderenfalls benötigst du eine Booster-Impfung. Im Zweifelsfall melde dich einfach bei uns. Für die Ein- und Ausreise wird noch ein PCR-Test benötigt (nicht im Preis inbegriffen).

Anmeldung

Wenn du Interesse hast, melde dich unter reisen@opendoors.de an. Anschließend erhältst du die Anmeldeunterlagen für die Reise. Mit dem Anmeldeformular bitten wir dich dann, uns zusätzlich eine Referenz deines Pastors oder geistlichen Mentors zuzusenden. Du bekommst dann von uns schnellstmöglich eine Antwort. Mit der Zusage werden wir auch kostenpflichtig den Flug buchen.

 

Open Doors Deutschland e.V.
Postfach 11 42 · 65761 Kelkheim
T 06195 6767-0 · F 06195 6767-20
E info@opendoors.de · I www.opendoors.de
K Postbank Karlsruhe
IBAN: DE67 6601 0075 0315 1857 50 · BIC: PBNKDEFF