Monatsprojekt Mai 2019

Die Niedergeschlagenen wiederaufrichten

Christen, die wegen ihres Glaubens Gewalt erleben, werden dadurch häufig traumatisiert. Viele sind erschöpft, leiden unter Albträumen, haben Angst vor weiteren Angriffen oder sind gefangen in tiefer Trauer. Oft sehen sie keine Perspektive mehr für ihr Leben. Gemeinsam mit Ihnen möchte Open Doors diesen Christen in ihrer Not beistehen, ihnen zeigen, dass wir sie lieben und uns um sie sorgen, sie ermutigen und in ihrem Heilungsprozess begleiten.
 

Monatsprojekt Mai 2019
Bild: Eine Trauma-Seelsorgerin unterhält sich mit einer traumatisierten Christin in Nigeria


Mit Ihrer Unterstützung organisiert Open Doors in verschiedenen Ländern der Welt Seminare, bei denen traumatisierte Christen über ihre Erfahrungen sprechen können und Hilfe erhalten, ihre Lasten bei Jesus Christus abzuladen. Zudem werden Gemeindemitarbeiter zu Trauma-Seelsorgern ausgebildet, um als kompetente und einfühlsame Ansprechpartner für Betroffene da zu sein.
 

Monatsprojekt Mai 2019
Bild: Frauen beim Bibelstudium während eines Trauma-Seminars von Open Doors in Kolumbien

 

Ein Beispiel für die Wichtigkeit dieses Dienstes ist Saman* aus dem Iran, der eineinhalb Monate wegen seines Glaubens im Gefängnis war. Er erzählt: „Als wir herauskamen, gab es niemanden, der sich um uns kümmerte. Wir fühlten uns von der Gemeinde und auch von Gott vergessen.“ Die Teilnahme an einem von Open Doors unterstützten Trauma-Seminar half ihm sehr in seiner Situation: „Dieses Seminar hat mich nachhaltig erfrischt“, sagt er. „Meine Freunde sagen, ich sei stärker geworden, seitdem ich daran teilgenommen habe.“

 

Herzlichen Dank, wenn Sie dazu beitragen, dass traumatisierte Geschwister neuen Frieden und neue Freude in Jesus Christus finden können!

 

Verwendungszweck „Monatsprojekt05/2019“ – Vielen Dank für Ihre Hilfe!

 

Wenn dieses Projekt überfinanziert wird, behalten wir uns vor, andere ähnliche Projekte zu finanzieren.

 

Spenden

 

- Zur Übersicht aller Monatsprojekte -

Alle Felder müssen ausgefüllt werden. Die E-Mail wird über Ihr E-Mail-Programm verschickt.