Monatsprojekt März 2022

Hilfe für verfolgte Christen in Lateinamerika

Indigene Christen werden aus ihren Stämmen vertrieben, Pastoren von Drogenbanden ins Visier genommen, Christen vom Regime überwacht und unterdrückt: Verfolgung nimmt in Lateinamerika unterschiedliche Formen an und so verschieden ist auch die Unterstützung, welche die Christen benötigen.
 

Eine Gruppe von indigenen Menschen sitzt unter Bäumen zusammen
Seminar zum Umgang mit Verfolgung für Christen indigener Herkunft in Kolumbien

 

So hilft Open Doors vertriebenen Christen mit Rechtsbeistand und bei Verhandlungen mit den Behörden, mit dem Ziel, dass sie in ihre Dörfer zurückkehren dürfen. In anderen Fällen unterstützen die lokalen Partner die vertriebenen Christen mit Mietzuzahlungen, dem Kauf von Land oder Hilfe-zur-Selbsthilfe-Projekten, damit sie ihr Leben an einem neuen Ort wiederaufbauen können. Darüber hinaus werden christliche Materialien verteilt – auch in der jeweiligen indigenen Sprache der Christen. Durch Schulungen wie beispielsweise „Fest stehen im Sturm“ sollen verfolgte Christen geistlich gestärkt werden. Oftmals greifen auch verschiedene Hilfsprojekte ineinander. „Durch die ,Fest stehen im Sturm‘-Materialien haben wir innere Heilung erfahren“, sagt eine mexikanische Familie, die wegen ihres Glaubens aus ihrem Dorf vertrieben wurde, „eure Besuche haben uns im Glauben ermutigt und dass ihr uns jetzt dieses Stück Land zur Verfügung stellt, macht uns sehr glücklich.“

 

Verwendungszweck „Monatsprojekt03/2022“ – Vielen Dank für Ihre Hilfe!

 

Vielen Dank für Ihr Interesse an unseren Monatsprojekten. Durch die Hilfe vieler großzügiger Spender konnte dieses Projekt bereits finanziert werden.

Unter dem folgenden Link finden Sie eine Übersicht der aktuellen Monatsprojekte:

 

- Zur Übersicht aller Monatsprojekte -

Ihre Unterstützung kommt an
Die Projekte, die wir durch Sie durchführen konnten, haben vielen Menschen auf der ganzen Welt geholfen. Wir zeigen, wie Ihre Hilfe in der verfolgten Gemeinde ankommt.
Nothilfe und Hilfe zur Selbsthilfe 2021
Durch Verfolgung geraten Christen oft in existentielle Not. Wir helfen durch Nothilfe und Hilfe zur Selbsthilfe durch Schulungen oder Mikrokredite zur Existenzgründung.
Das Neuste von verfolgten Christen
Mithilfe unserer Nachrichtenformate machen wir auf die Situation verfolgter Christen aufmerksam. Die neusten Berichte und Informationen lesen Sie hier.