Äthiopien: Er hat mir durch die Wüste geholfen
08.08.2018
04:46 Minuten
Gebetsmagazin zum Hören – August 2018, Teil 2: Äthiopien

Äthiopien: Er hat mir durch die Wüste geholfen

Motuma Kemede wurde wegen seines christlichen Glaubens brutal ermordet. Seine trauernde Frau und seine sieben Kinder brauchten nun dringend Hilfe: Lebensmittel, Schulgebühren, ein neues Einkommen. Ein Team von Open Doors besuchte und unterstützte die Familie – und erfuhr so von ihrer ständig wachsenden Hoffnung.

Weitere Teile des Gebetsmagazins August

Impuls – Moses Gebet zum Vorbild nehmen
04:49 Minuten

Mose blieb hartnäckig. Er flehte zu Gott, anhaltend, ohne Aufhören. Er setzte sich ganz für das Volk Gottes ein und war bereit, auf Macht und Ansehen zu...

Länderberichte
Indien: Stärkung für indische Gemeinden
06:22 Minuten
Indien

Die Anfeindungen begannen, als er eine Kirche bauen wollte: Das Gebäude wurde zerstört, die junge Gemeinde diffamiert, Sujit* wurde geschlagen und seine Familie...

Persönliche Berichte
Vietnam: Für den Glauben enteignet
05:02 Minuten
Vietnam

Sein eigener Bruder verprügelte ihn, weil er sich zum Lobpreis mit anderen Christen treffen wollte. Und die Behörden meinten, sie würden ihn nicht schützen, er...

Neu in der Mediathek

Geschichten von Gottes Wirken
Brünette Frau mit leichtem Lächeln im altrosafarbenen Strickpullover vor einer Stadt mit weißen Gebäuden
21:14 Minuten
Syrien

Warum sprach Bruder Andrew in einem Land über Verfolgung, wo es bisher noch keine gab? Das fragten sich Pastoren in Syrien, bevor der Bürgerkrieg ausbrach. 

Open Doors Gebetshaus
Ein bärtiger Mann mit nach vorne gerichtetem Blick vor einer Stadt
18:20 Minuten
Katar

Wer sich in Katar vom Islam abwendet,  gilt als Bürger zweiter Klasse und erfährt Druck von Familie, Gesellschaft und Regierung. Bete für die Christen in Katar!